Browsing Category Gedanken

WENN WIR ÜBER ANDERE NICHT URTEILEN WÜRDEN…

Sunday, January 22, 2017

DSC_5158-1(1)

by Sara

Die Welt wäre so ein besserer Ort, wenn wir einfach mal weniger über andere urteilen und uns mehr über unsere eigenen Handlungen Gedanken machen würden. Wer gibt uns überhaupt das Recht, zu beurteilen, ob die Handlungen oder Entscheidungen einer Person richtig oder falsch sind? Und vor allem: welche Entscheidungen und Handlungen sind überhaupt richtig? Unsere eigenen? Wer hat uns aber gesagt, dass sie überhaupt richtig sind? Wir alle möchten wohl, dass die ganze Welt nach unseren Vorstellungen lebt. Wäre die Welt aber nicht ein sehr langweiliger Ort, wenn wir alle nach dem selben Muster leben würden?

Vor nicht allzu langer Zeit war ich das Paradebeispiel einer Person, die alle beurteilt hat, die nicht nach ihren Prinzipien leben. Und ich schäme mich sehr dafür. Erst jetzt merke ich, wie unglücklich und frustriert mich dieser Gemütszustand gemacht hat und wie viel glücklicher ich jetzt bin, seit ich es endlich geschafft habe, mich von dieser Negativität zu befreien.

JAHRESRÜCKBLICK 2016 + €150 s.Oliver SHOPPING GUTSCHEIN

Tuesday, December 20, 2016

The Cosmopolitas: Steigenberger Hotel Herrenhof

by The Cosmolitas

Und schon wieder ist ein Jahr fast um. Für uns war dieses Jahr eines der bedeutendsten bisher und genau aus diesem Grund möchten wir im heutigen Beitrag all die Dinge mit euch teilen, für die wir dankbar sind und warum 2016 für uns so wichtig war. Dankbarkeit ist für uns einer der wichtigsten Ansätze, die zum Menschsein dazugehören. An dieser Stelle, vielen Dank an unsere strengen “Jugo-Eltern”, die bei unserer Erziehung so sehr darauf bestanden, dass wir im Leben für jede Kleinigkeit dankbar sein sollen.

NICHT DAS ALTER IST DAS PROBLEM, SONDERN UNSERE EINSTELLUNG DAZU

Tuesday, December 6, 2016

Netzstrümpfe richtig kombinierenby Timo

Ich werde älter. Und das mit jedem Tag, oder eigentlich mit jeder Sekunde, die unauffällig an mir vorbeiläuft. Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber ich habe das Gefühl, in letzter Zeit immer öfter nach meinem Alter gefragt zu werden. Vor ein paar Jahren hat sich doch keiner für mein Alter interessiert und ich frage mich, wieso sich das plötzlich verändert hat. Merkt man schon, dass ich etwas „älter“ geworden bin oder bewege ich mich einfach in solchen Kreisen, in denen das Alter etwas unglaublich Wichtiges zu sein scheint? Sollte ich mich schlecht fühlen oder mir gar Sorgen machen, weil ich älter werde? Und, wieso sagt man eigentlich ständig so ein Blödsinn wie „Frauen fragt man nach ihrem Alter nicht“? Wer hat sich denn so Etwas einfallen lassen?

LIFE UPDATE: WAS, WENN ICH DOCH NICHT ALLES SCHAFFEN KANN?

Thursday, November 17, 2016

How to get dressed for work in winter

by Sara

Ich arbeite. Ich studiere. Ich blogge. Ich schmeiße den Haushalt. Ich koche jeden Abend. Ich finde jeden Tag Zeit für meinen Ehemann. Ich kümmere mich um meinen Kater. Ich finde immer Zeit für meine Freunde. Wie schaffe ich das Alles? Eine Frage, die mir oft gestellt wird. Meine Antwort:”Keine Ahnung. Anscheinend schaffe ich es gar nicht… nicht mehr.” Deswegen musste ich etwas verändern.

 

EIN KURZER LIEBESBRIEF AN SARA & KAJA

Tuesday, November 8, 2016

The Cosmopolitas: Timo, Kaja & Saraby Timo

Mein letzter Liebesbrief ist schon ziemlich lange her und ohne besonderen Anlass bekam ich heute morgen den großen Wunsch, eine Art Liebesbrief an meine lieben Mädls zu schreiben. Nachdem sie, seitdem wir uns vor ca. 3 Jahren auf der Uni kennenlernten, mein Leben um einiges verändert haben und so viel miterlebt haben, dachte ich mir, dass ich ihnen mindestens einen Liebesbrief schuldig bin. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich ihnen zu selten sage, wie lieb ich sie habe und wie froh ich bin, dass sie mein Leben bereichert haben, dennoch bin ich mir nicht sicher, ob sie es so genau wissen. Man ist schließlich nie sicher, ob die Liebe und die Zuneigung für unsere Liebsten auch so spürbar ist, wie man es gerne hätte.

OUTFIT: OVERSIZE HEMD, WILDLEDER ROCK & BLOCKABSATZ STIEFELETTEN

Sunday, October 16, 2016

How to Wear Block Heels

by Sara

Sonntag ist der perfekte Tag, um Zeit mit den Liebsten zu verbringen, vor allem wenn man unter der Woche keine Zeit für sich selbst hat, geschweige denn für andere. Die letzten 2 Wochen waren sowohl für mich als auch für Davor ziemlich stressig. Von 8 bis 16 arbeiten, dann ging es für mich entweder zu Events oder Meetings. Da die FH auch schon vor 1 Monat angefangen hat ist der Davor auch von Morgens bis Abends weg. Zu Hause angekommen war es meistens nur: “Hey, und wie war dein Tag? Schlaf schön. Ich liebe dich.”. Viele Freunde fragen mich oft, wie ich damit umgehen kann, dass ich und mein Ehemann uns so selten sehen. Meine Antwort ist immer: “Mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Außerdem ist es nicht so, dass wir uns dadurch auseinanderleben, sondern vielmehr vermissen und die Zeit, die wir dann gemeinsam verbringen können, umso mehr genießen.” Wenn ich aber nicht selbst so viel zu tun hätte, wäre es wahrscheinlich anders. Das ist ebenfalls ein Grund, wieso Sonntage für uns heilig sind, vor allem diejenigen, an denen wir beide zu Hause sind.