Colorful Smoothie Jars

Tuesday, July 12, 2016

Smoothie Jar

by Timo & Sara

Ich liebe es zu kochen, aber noch mehr zu essen. Als richtige Frühstückgenießerin wollte ich unbedingt einmal diese pinterestbekannten Smoothie Jars nachmachen und so haben uns die Sara und ich das erste Mal getraut, einen Essensbeitrag für euch vorzubereiten. Umso mehr waren wir aufgeregt als uns der Braun JB 3060 Standmixer zur Verfügung gestellt wurde und unserem Smoothie Jar nichts mehr im Wege stand. Wir haben uns natürlich durch viele Printerest Boards durchgeklickt, um möglichst viel Inspiration zu bekommen. Zum Schluss haben wir uns auf ein paar Zutaten geeinigt, die wir beide lieben und „das Kochen“ konnte beginnen.

Wir hatten einen riesen Spaß dabei und konnten es kaum glauben, wie viel Chaos wir gemacht haben, um die perfekten Jars zu kreieren und gute Fotos zu schießen. Und ich muss ehrlich gestehen, Essensfotos sind viiiiiiel aufwendiger als Outfitfotos 😀 Also liebe Foodblogger: HUT AB! Wir haben unsere leckeren Jars gleich nach dem Shooting verspeist und waren mehr als begeistert von der Geschmackszusammensetzung! Was denkt ihr? Sehen sie lecker aus? Habt ihr schon mal ausprobiert Smoothie Jars oder Bowls selbst zu machen?

Smoothie JarSmoothie Jar

Zutaten für 2 Gläser

-1 Dose Kokosmilch

-1 Becher gefrorene Ananasstücke

-1 Becher gefrorene Erdbeeren

-eine Handvoll frische Erdbeeren

-1 große Banane

-1 Becher gefrorene Pfirsiche

-½ Becher Heidelbeeren

-Kokosflocken

-Amaranth oder Quinoa Pops

Zubereitung

Für die unglaublich leckeren Smoothie Jars braucht ihr eigentlich nur eure Lieblingszutaten und einen guten Standmixer (wir haben diesen hier von Braun verwendet). Wir haben gleich mehrere Mischungen gemacht damit wir eine bunte und geschmacksreiche Kombi bekommen.

Zuerst die Heidelbeeren mir ein bisschen Kokosmilch mixen und vorsichtig in die Smoothie Jars einschenken. In den Tiefkühler stellen damit die Konsistenz fester wird und währenddessen das zweite Layer vorbereiten. Dazu einfach die tiefgefrorenen Pfirsiche mir ein wenig Kokosmilch mixen und über das erste Layer vorsichtig gießen. Das Ganze wieder tiefkühlen und in der Zwischenzeit Amaranth Pops vorbereiten und die frischen Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Danach das letzte Layer mixen. Dafür müsst ihr die Ananasstücke, Kokosmilch, 1-2 Pfirsiche und eine Banane zusammenmixen. Die Jars aus dem Tiefkühler nehmen, die Amaranth Pops anrichten, die Erdbeeren rund herum anrichten und das letzte Layer vorsichtig drüber gießen. Mit frischen Erdbeeren und Kokosflocken dekorieren und die leckeren Smoothie Jars sind fertig!

Wir freuen uns auf eure Kommentare auf unseren ersten Essensbeitrag und wären super happy, wenn ihr das Rezept ausprobiert

 

XOXO Timo & Sara

*In freundlicher Zusammenarbeit mit BRAUN

7 Responses
  • Sassi
    July 13, 2016

    Mhm das sieht so so lecker aus *-* ich habe eure Smoothie Jars grade schon auf Instagram bewundert – oder sollte man eher sagen eure Kunstwerke. Die sind ja fast schon zu schade zum essen / trinken.
    Aber ich werdet’s Rezept auf jeden fall mal ausprobieren 😉
    Habt einen wunderschönen Tag
    Sassi
    http://www.besassique.com

    • The Cosmopolitas
      July 13, 2016

      Ohhh vieeeeelen Dank liebe Sassi <3! Wir freuen uns sehr über deine Rückmeldung! Dann müssen wir unbedingt schauen, dass wir öffters Essensbeiträge machen. Ich bin immer happy, wenn ein Beitrag so gut ankommt 🙂

      Liebste Grüße und einen schönen Nachmittag wünsche ich dir,
      Timo

  • Iris
    July 13, 2016

    Das sieht ja lecker aus!!!

    sehr gelungen!!!

    xoxo iris

    • The Cosmopolitas
      July 13, 2016

      Danke vielmals liebe Iris. Freut mich voll 🙂 🙂

      Liebste Grüße,
      Timo

  • Claudi
    July 22, 2016

    Ein wirklich tolles Rezept gerade zum Frühstück finde ich das toll. Immer nur Toast mit Marmelade oder Ei, Kornflakes oder Früchte sind auf Dauer auch Langweilig. Das was hier gezeigt ist kann ich mir gut zum Wochenende vorstellen, da ja doch etwas Zeit für die Vorbereitung drauf geht und die habe ich unter der Woche leider nicht 🙁

    Viele Grüße sagt Hobbykoch Claudia

    • The Cosmopolitas
      July 24, 2016

      Vielen Dank liebe Claudia! Die schmecken echt toll, aber leider geht sich bei mir unter der Woche auch nicht immer viel aus. Dafür nutze ich so gerne die Zeit am Wochenende :-)!

      Liebste Grüße
      Timo

  • how to configure arris wireless cable modem for
    February 15, 2017

    Hey very interesting blog!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *