FALKENSTEINER WULFENIA: DAS ERWACHSENENPARADIES MITTEN IM SKIGEBIET

Wednesday, December 28, 2016
Views:
0

Falkensteiner Wulfenia: Outdoor-Whirlpool

by Timo

Es ist zwar schon ein wenig her, seit ich mit der Trixi im Falkenseiner Hotel Wulfenia war, aber einen Bericht bin ich euch noch schuldig geblieben.

Obwohl ich bereits seit 6 Jahren im wunderschönen Österreich lebe, fand ich noch nie die Zeit dazu, dieses tolle Land zu erkunden. Umso mehr freute ich mich wie ein kleines Kind als mich die Trixi fragte, ob ich mit ihr für ein Wochenende nach Kärnten fahren würde. Dazu war noch die Rede vom Falkensteiner Wulfenia, welches nur für Erwachsene zugänglich ist und mitten im Skigebiet liegt. Ich dachte mir nur: Besser gehts doch gar nicht und sagte logischerweise sofort JA!

Falkensteiner Wulfenia: HotelFALKENSTEINER: Hotel und Spa Wulfenia

Bisher hatte ich noch nie die Chance, in einem der vielen Falkensteiner Hotels zu übernachten, aber die Trixi schwärmte schon so oft von ihren unzähligen Falkensteiner-Aufenthalten und ich dachte mir immer, irgendwann muss ich eines wohl selbst ausprobieren. Dadurch, dass sie Anfang Dezember zum Ski Opening in das Wulfenia eingeladen wurde, nahm sie mich mit und ich hatte endlich die Chance, mich selbst zu überzeugen und war auf keinen Fall enttäuscht. Bereits beim Empfang war das Hotelpersonal unglaublich freundlich und bemühet. Wir fühlten uns sofort wohl und freuten uns umso mehr auf unser Mädls-Wochenende. Dadurch, dass das Wulfenia direkt neben der Skipiste liegt, ist es einfach ein Must-Visit für alle, die den Skiurlaub gerne mit Entspannung verbinden. Auf der Sonnenalpe im Nassfeld gelegen bietet das Hotel einfach alles, was das „Erwachsenenherz“ begehrt – Skivergnügen, Wellness und gutes Essen in einem.Falkensteiner Wulfenia: Hotel SuiteFalkensteiner Wulfenia: Hotel BadezimmerFalkensteiner Wulfenia: Hotel Spa


HOTEL UND SPA WULFENIA: Meine Highlights

Das allererste von dem ich unglaublich begeistert war, war unsere großzügige Suite, die mindestens ein wenig größer war, als meine eigene Wohnung. Wir waren beide einfach nur baff und wollten fast nicht mehr aus der Suite raus. Das unglaublich schöne Badezimmer hätte ich mir am allerliebsten mit nachhause genommen. Leider wäre das ziemlich schnell aufgefallen.

Auch der Spa-Bereich, den wir am nächsten Tag in vollen Zügen genossen haben, war einfach nur traumhaft. Dadurch, dass wir das Skifahren ausgelassen haben, konnten wir einen ganzen Tag im Spa verbringen, den wir fast ganz für uns alleine hatten. Mein absolutes Highlight war das Outdoor-Whirlpool, von dem man die tolle Aussicht auf die Piste genießen und gleichzeitig leckere Drinks schlürfen kann. Und dazu kann man (wie wir) unglaubliches Glück mit dem Wetter haben und mitten im Dezember 15 Grad und pralle Sonne genießen. Einfach herrlich.Falkensteiner Wulfenia: HotelFalkensteiner Wulfenia: HotelFalkensteiner Wulfenia: Hotel RestaurantFalkensteiner Wulfenia: Hotel Restaurant


FAZIT

Unser Mädls-Wochenende im Wulfenia war nicht nur toll, sondern auch dringend notwendig für mich. Seit dem Semesteranfang war ich dauernd unter Stress und habe die Tage echt gebraucht, um ein wenig Energie und Sonne zu tanken. Es hat richtig gutgetan, 2 Tage lang nur das Leben zu genießen, blöde Mädls-Gespräche zu führen und ganz viel zu lachen. Ich freue mich bereits auf das kommende Jahr und hoffentlich auf ganz viele gemeinsame Reisen <3. Den Bericht von der Trixi könnt ich übrigens hier lesen. Viel Spaß dabei!Falkensteiner Wulfenia: Hotel Restaurant


Fotos by: Tixi & Timo

1 Response
  • Ani
    December 28, 2016

    Wow, das sieht echt super schön aus!! Ihr habt beide so viele tolle Bilder mitgebracht – sieht wirklich nach einem erholsamen und lustige Mädels-Wochenende aus <3

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *