Wie könnte man schneller in der Früh angezogen sein

dressed-4

Es gibt diese Tage, an denen man ratlos vor dem Schrank steht und einfach nicht weißt was man anziehen soll. Meistens passiert das, wenn man vor einem,  ohnehin anstrengenden Tag steht. Nun, was tun um das Richtige auszuwählen und mit dem Look zufrieden zu sein. Das erste aus dem Schrank schnappen und anziehen? Oder doch mal den einen oder den anderen Stylingstrick anwenden? Ich verrate euch heute wie das Zusammenstellen von Outfits leichter und schneller geht.

In der Vergangenheit habe ich immer versucht Outfits im Voraus zu planen um solch eine Krise zu vermeiden. Jedoch passierte es immer öfters, dass ich in der Früh doch anderer Laune war und nicht Lust hatte das geplante Outfit anzuziehen. Also begann ich die „im Voraus Strategie“ zu meiden.

Vor dem Zusammenstellen des Outfits überlege ich, wo geht es heute hin – also was steht am Plan für den Tag. Und das finde ich erspart schon enorm viel Zeit, denn man weißt wofür, also für welche Gelegenheit man sich kleidet.

Das nächste Entscheidende für den Look ist die Stimmung und hier kommt meine wichtigste Stilregel – „Comfort comes first“. Wenn man sich bequem in der eigenen Kleidung fühlt, dann steigt auch die Stimmung. Besonders jetzt während der Schwangerschaft hat sich diese Regel stark bei mir etabliert.

Und dann sind wir auch schon bei dem ersten Kleidungsstück. Ich starte da immer mit dem Unterteil an und baue das restliche Outfit darauf auf. Sei es eine Hose oder Rock, demnach entscheide ich mich für das Oberteil und wenn das Wetter mal schlechter ist, ist auch für etwas darüber.

So schnell ging das auch diesmal mit dem Outfit. Ich entschied mich für die schwarze Hose mit einem Gummibund, und die weiße Bluse mit einem Shirt darüber. Und da das Wetter in letzter Zeit mit uns Streiche spielt, wählte ich noch die Jeansbomberjacke für darüber.

Wie findet ihr es ihr Lieben? Wie plant ihr eure Outfits? Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Tipps etwas weiter helfen.

dressed-1
dressed-2
dressed-3
dressed-5

In einer freundlichen Zusammenarbeit mit s.Oliver Mariahilfer Straße!

Follow:
Kaja
Kaja

Full-Time Mama von einem kleinen Prinzen, leidenschaftliche Kaffeegenießerin und eine Fashion-Begeisterte.
Mein Motto: Den Trends niemals nachlaufen, denn diese sind kurzlebig, ein guter Stil dagegen ist unvergänglich.

Find me on: Web

1 Comment

  1. August 18, 2016 / 3:45 pm

    Meine Outfits plane ich sehr selten, ich bin eher spontan, natürlich muss sowohl das Wetter als auch meine Laune passen, aber ich kann meine Outfits sehr gut untereinander kombinieren und da geht es dann oft sehr schnell, es ist aber auch schon vorgekommen, das ich schon im Auto gesessen bin und mich noch in letzter Minute umgezogen habe!
    Deine Jacke gefällt mir sehr gut, toller Look!
    Liebe Grüße
    Alnis

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *