KOREANISCHE BEAUTYPRODUKTE | MEINE ERSTEN EINDRÜCKE

Sunday, September 17, 2017

KOREAN BEAUTY PRODUCTS FIRST IMPRESSIONS

Vielleicht habt ihr ja schon den riesigen Hype um die koreanische Gesichtspflegeroutine mitbekommen. Es ist jetzt nicht etwas Neues, aber es wird immer noch sehr viel darüber gesprochen – und zwar mit gutem Grund. Wenn man Frauen aus Korea sieht, fällt einem sofort ihr makelloser Teint auf – keine Hautunreinheiten, keine Pigmentpflecken, keine Falten. Wie bekommen sie das nur hin? Der Hauptgrund dafür (neben der Ernährung) ist, dass sie ihre Gesichtspflege sehr ernst nehmen. Die Routine besteht sogar aus 10 (ja 10!!!) Schritten. Ziemlich viel oder?

Es ist aber nicht nur die Gesichtspflegeroutine, die gerade ziemlich gehyped wird, nein, sondern auch koreanische Beauty Produkte, die, sagen wir mal, etwas andere Inhalts- und Wirkstoffe enthalten als diejenigen, die wir hier in Europa verwenden. Oft werden ganz ungewöhnliche Inhaltsstoffe verwendet, wie z.B. Schneckenschleim, Eiweiß, Eigelb, Bienengift, Schafsfett etc. Ich habe wirklich sehr viel darüber gelesen, weil ich es so interessant finde und dachte mir: “Ich muss die Sachen ausprobieren.”. Gesagt, getan :). Ich habe mir 3 sehr beliebte Produkte geholt und sie für ein paar Monate getestet. Heute teile ich meine Erfahrung mit euch und gebe euch einen kurzen Einblick in die koreanische Beauty Routine.


READ IN ENGLISH


Wie sieht die typisch koreanische Gesichtspflegeroutine aus?

Die typisch koreanische Gesichtspflegeroutine setzt sich aus 10 Schritten zusammen:

  1. Reinigungsöl
  2. Gesichtsreinigung auf Wasserbasis (z.B. Reinigungsgel)
  3. Peeling (1 – 2 mal wöchentlich)
  4. Gesichtswasser
  5. Essence
  6. Serum
  7. Sheet Maske
  8. Augencreme
  9. Gesichtscreme
  10. Sonnenschutz

Das klingt ganz schön viel, aber wenn ich nachdenke, bin ich auf einem guten Weg dorthin, denn meine Pflegeroutine besteht tatsächlich aus 7 Schritten und obwohl sich das wirklich viel anhört, bin ich in weniger als 10 Minuten fertig :D. Wie sieht also meine Abendpflegeroutine aus?

  1. Pre-Cleanse Öl
  2. Reinigungsgel
  3. Chemisches Peeling (einmal in der Woche)
  4. Gesichtswasser
  5. Serum
  6. Augencreme
  7. Gesichtscreme

Ich muss gestehen, dass es mir einfach zu aufwendig wäre, jeden Abend eine Sheet Maske zu verwenden. Das tue ich einmal in der Woche. Ich bin auch mit dem Sonnenschutz nicht gerade konsequent. Wenn, dann verwende ich eine Gesichtscreme mit Sonnenschutz, aber nicht die 2 Produkte einzeln.

Meine Morgenroutine ist fast die gleiche, nur dass ich die ersten zwei Schritte überspringe und stattdessen mein Gesicht nur mit Wasser wasche. Gesichtswasser verwende ich aber auf jeden Fall.

Wieso habe ich entschieden, koreanische Produkte zu testen?

Als ich vor 3 Jahren angefangen hatte, als Beraterin für Naturkosmetik zu arbeiten, habe ich mich sehr viel mit dem Thema beschäftigt und habe angefangen nur natürliche/naturnahe Pflegeprodukte zu verwenden. Seitdem verwende ich keine Produkte, die Silikone und Paraffin enthalten. Mein Hautbild hat sich seitdem enorm verbessert und ich würde nie wieder etwas verwenden, das diese Inhaltsstoffe beinhaltet.

In den letzten 3 Jahren habe ich ganz viele Produkte ausprobiert, war bei vielen Schulungen und habe privat sehr viel über Naturkosmetik gelesen. Irgendwann bin ich dann auf das Thema koreanische Beautyprodukte gestoßen, von denen auch ganz viele auf natürliche Basis sind und habe mich dann letztendlich entschlossen, einige auszuprobieren.

Vor einiger Zeit habe ich 3 Produkte, die unglaublich gute Kritiken bekommen haben, bestellt und möchte jetzt meine Erfahrung mit euch teilen.

Wo bekomme ich koreanische Beautyprodukte?

In Österreich ist der Trend noch nicht so ganz angekommen und das merkt man vor allem daran, dass koreanische Beautyprodukte in so gut wie keinen Shops hier zu finden sind. Daher habe ich die Produkte online bestellt (diesmal über Jolse.com) und zu meiner Überraschung sind sie relativ schnell angekommen. Was ich auch ganz toll fand ist, dass ich auch ganz viele Proben bekommen habe.

 


1. Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask

Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask Review

Wieso wollte ich diese Maske unbedingt ausprobieren?

The Innisfree Super Volcanic Pore Clay Maske ist eine Maske für porentiefe Reinigung und ihr Hauptwirkstoff ist Vulkanerde von der Südkoreanischen Insel Jeju. Das ist jedoch nicht das erste Mal, dass ich sie verwende. Ich habe sie zum ersten mal vor 2 Jahren gekauft und jetzt habe ich sie zum 3. mal gekauft. Sie verspricht folgendes:

  • Porenverkleinerung
  • Kontrolle von Talgproduktion
  • Peeling, AHA beinhaltet, was als chemischer Peeling funktioniert
  • Entfernung von Mitessern (was damals mein größtes Problem war)
  • Porentiefe Reinigung
  • Hautbildverfeinerung

Die Maske hat auch 22 Beautyawards gewonnen (Grund genug, um neugierig zu werden :D).

Preis: ca. € 12,-

Wie verwende ich die Maske?

Zuerst wasche ich mein Gesicht und trockne es. Danach trage ich die Maske auf das ganze Gesicht auf. Die Augen- und Mundpartie lasse ich aus. Dann lasse ich sie 10 Minuten einwirken und wasche sie entweder einfach ab oder ich verwende ein Froteehandschuh als zusätzliches Peeling.

Ich verwende die Maske einmal wöchentlich, aber als ich sie zuerst gekauft habe, habe ich sie 5 Tage hintereinander verwendet, da ich sehr viele Mitesser hatte. 

Mein Fazit

Dieses Produkt ist eigentlich  der Hauptgrund, wieso ich mich entschlossen habe, weitere koreanische Beautyprodukte auszuprobieren, denn ich war einfach hin und weg.

Es gibt ja ganz viele Produkte, die versprechen, Mitesser zu entfernen – von Masken über Peelings und ich habe alles mögliche ausprobiert, aber diese Maske ist das Einzige, was mir geholfen hat. Nach den ersten 5 Tagen, waren fast all meine Mitesser verschwunden. Seitdem ich sie regelmäßig verwende habe ich überhaupt keine mehr.

Da sie auch ein Peeling ist, muss ich kein zusätzliches Verwenden. Ich habe sogar meinen Mann angesteckt und er verwendet sie auch immer zusammen mit mir :).

Zudem merke ich, dass sich meine Poren um die Nase verfeinert haben. Ich kann euch die Maske wirklich ans Herz legen :). Vor allem bei diesem Preis… einfach unschlagbar.


2. SON & PARK Beauty Water

SON & PARK Beauty Water Review

Auf der Suche nach einem neuen Gesichtswasser bin ich auf dieses Produkt gestoßen. Es hat auch unglaublich viele gute Bewertungen und ich musste es probieren.

Wieso wollte ich es unbedingt ausprobieren?

Dieses Produkt wird als “Mehr als ein Gesichtswasser” beschrieben und verspricht folgendes:

  • Gesichtsreinigung
  • Peeling
  • Tonisierung der Haut
  • Hydratisierung

Das Beauty Water wurde von den 2 bekanntesten Make Up Artists aus Südkorea entwickelt (die 2 haben auch den Trend des Dewy-Looks ins Leben gerufen). Es ist eines der beliebtesten koreanischen Beautyrodukte überhaupt.

Sogar Charlotte Cho, Gründerin von Soko Glam (der größte koreanische Beautyshop) ist ein Riesenfan des Produktes und hat für Sephora sogar ein Video dazu gemacht (siehe hier).

Als ich mir die Inhaltsstoffe durchgelesen habe, dachte ich nur: “Wow!”. Es beinhaltet unter anderem:Rosenwasser, Orangenextrakt,  Rose Damascena Flower Water, Orange Fruit Extract, Hamameliswasser, Bergamotteöl, Olivenöl, Orangenschale, Lavendelöl, Lavendelwasser, Papayafruchtwasser, Rosenöl und Anisöl.

Bei den Inhaltsstoffen wurde ich ganz schwach und habe es direkt bestellt 😀

SON & PARK Beauty Water Review

Beschreibung

Das Wasser wird als Mehrzweck-Produkt beschrieben und kann als Reinigungswasser (wie Mizellenwasser), als Gesichtswasser nach der Reinigung, als leichtes Peeling (Wegen der Fruchtsäure) und als Vorbereitung für das Make-Up verwendet werden.

Preis: ca. € 26,-

Wie verwende ich es?

Am Abend benutze ich es nach der Reinigung mit meinem Reinigunsgel und dem Clarisonic. Ich trage es mit einem Wattepad auf mein Gesicht auf. Danach verwende ich mein Serum und dann die Gesichtscreme.

Am Morgen verwende ich es nachdem ich mein Gesicht nur mit Wasser gewaschen habe.

Was gefällt mir an dem Produkt?

Die erste Sache, die ich bemerkt habe, ist der angenehme, natürliche Zitrusduft. Wie schon gesagt, finde ich auch die Inhaltsstoffe unglaublich.

Ich habe bisher ganz viele Produkte probiert, aber jedes Gesichtswasser war einfach nur noch ein zusätzlicher Schritt zur Hydratisierung der Haut. Dieses Wasser ist aber einfach unglaublich, wenn es um die Gesichtsreinigung geht. Obwohl ich dachte, dass ich mit dem Reinigunsgel und dem Clarisonic den ganzen Schmutz entferne, ist es einfach unglaublich, wie viel man damit noch runterbekommt. Sogar in der Früh ist das Wattepad schmutzig und ich dachte am Morgen ist die Haut sowieso sauber :D.

Die Haut wird auch ziemlich gut hydratisiert und es hinterlässt nicht so ein klebriges Gefühl auf der Haut. Ich habe keine Hautunreinheiten bekommen.

Was gefällt mir nicht an dem Produkt?

Ich habe euch ja gesagt, dass ich die Inhaltsstoffe sehr mag – außer einem. Es enthält Parabene.

Fazit

Obwohl ich auf Produkte, die Parabene enthalten, verzichte, habe ich mich letztendlich doch entschieden, dem Wasser eine Chance zu geben, da die anderen Inhaltsstoffe einfach unschlagbar sind und so viele Leute von dem Produkt begeistert sind. Ich glaube, ich werde auch in Zukunft ein Auge zudrücken und es nochmal bestellen. Es ist einfach unglaublich gut :).

Obwohl der Preis in bisschen höher ist, zahlt es sich meiner Meinung nach total aus, denn man kommt mit der Flasche so ca. 2 Monate aus.


3. COSRX Advanced Snail 96 Mucin Power Essence

COSRX Advanced Snail 96 Mucin Power Essence

Schneckenschleim – hört sich unglaublich eklig an. Ich meine, wer will sich schon Schneckenschleim ins Gesicht schmieren? Tja, ich anscheinend :D. Ich musste es einfach versuchen.

Wieso wollte ich es unbedingt ausprobieren?

Schneckenschleim ist ein Inhaltsstoff, das in Südkorea ziemlich gerne verwendet wird.

Angeblich soll es die Poren verfeinern, Falten reduzieren, die Haut beruhigen und sogar Narben heilen (da war ich aber schon ziemlich skeptisch)

Es gibt derzeit ganz viele Gesichtscremes und Seren am Markt, die den Wirkstoff beinhalten. Es bleibt jedoch meistens bei max. 20%. Diese Essence besteht aber zu 96% aus Schneckenschleim. Da dachte ich mir: “Wenn das nicht hilft, wird auch keine Creme helfen.”

Wie verwende ich es?

Ich benutze es statt einem Serum. Nach dem Gesichtswasser und vor der Gesichtscreme.

Mein Eindruck

Am Anfang hatte ich Angst, dass es einen unangenehmen Geruch haben wird und ich es eklig finden werde. Ich muss jedoch gestehen, dass es überhaupt keinen Geruch hat. Gar keinen. Es ist ziemlich schleimig, aber es zieht relativ schnell ein und es hinterlässt kein klebriges Gefühl auf der Haut.

Es hydratisiert die Haut zusätzlich, aber auch nicht besser als irgendein anderes Serum. Ich habe zwar keine Hautunreinheiten bekommen, aber auch keine besonderen Resultate. Ich werde es jetzt noch weiterhin verwenden, bis ich es ausgeleert habe, aber wahrscheinlich nicht nachkaufen :D.

Werde ich mir weitere koreanische Produkte holen?

Auf jeden Fall! Die Maske und das Gesichtswasser sind einfach der Hammer! Das nächste mal werde ich mich dann nach einer Gesichtscreme umsehen :).

Author Box Sara Dadic

3 Responses
  • L♥ebe was ist
    September 18, 2017

    dieser Hype ist wirklich seit einigen Monaten in aller Munde! meistens versuche ich mich ja nicht zu sehr davon anstecken zu lassen, aber bei koreanichen Beauty-Produkten kann ich auch nicht anders! als ich vor gut 2 Jahren selber in Seoul war, konnte ich mich davon überzeugen wie viel Wert die Koreanerinnen auf ihr Äußeres legen und das spiegelt sich auch in den Produkten wieder 🙂

    cool dass du die Produkte von COSRX vorgestellt habe, die haben mich schon sehr interessiert!
    hab einen wundervollen Start in die neue Woche,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  • Sassi
    September 20, 2017

    Ich finde diesen koreanischen Beauty Hype mega interessant, denn wieso sollte man keine Beauty Produkte aus anderen Ländern testen.
    Auch wenn sich 10 Produkte erst mal viel anhören, benutzten wir täglich ja fast die gleiche Anzahl. Genau wie du verwende ich ca. 7 Schritte und brauche nur 15 Minuten.
    Ich bin gespannt wie es dir nach längerer Anwendung der koreanischen Produkte mit deiner Haut so geht 🙂
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  • Saskia
    September 20, 2017

    Hallo meine liebe Sara!
    Ich habe natürlich mal wieder nichts mitbekommen um den großen Hype um koreanische Produkte 😀 Vielleicht habe auch weil ich immer bei den selben Produkten bleibe, da meine Haut leider extrem empfindlich ist! Um so spannender fand ich aber gerade deine Erfahrungen mit den Produkten zu lesen – und ich muss ehrlich sagen, besonders das GEsichtswasser klingt suuuper gut! Hach dafür liebe ich Blogs, dass man immer wieder etwas neues Entdecken kann, von dem man noch nie gehört hat 🙂

    Danke fürs Vorstellen meine Liebe!
    Ich hoffe es geht dir gut und wünsche Dir einen wunderbaren Abend und eine tolle Restwoche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von Dem Wind entgegen

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *