Let’s Do It Together: Changing Our Lifestyles

Sunday, May 22, 2016
Views:
0

DSC09422-21

by Timo & Sara

Was ist euer erster Gedanke, wenn ihr eine schlanke Person seht? Lasst uns mal raten… Ihr denkt wahrscheinlich, dass die Person extrem fit ist und jede Kalorie zählt… Naja… das stimmt leider nicht ganz, denn Fitness und Ausdauer hat eigentlich gar nichts mit dem Gewicht zu tun – wir sind euer bestes Beispiel dafür.

Vor einigen Tagen wollten wir endlich eines dieser berühmten Workouts von David Kirsch, DEM Supermodel-Trainer schlechthin, ausprobieren. Seine Workouts sollen angeblich extrem anstrengend sein und einen zu seinen Grenzen bringen. Dabei dauern sie nur eine halbe Stunde. Und wir dachten uns natürlich: “Geh bitte, wen macht denn eine halbe Stunde Sport schon fertig?” Tja, ihr könnt euch wahrscheinlich schon denken, was dabei rauskam… Wir kamen raus, und zwar nach vollen 15 Minuten. Und das war der Moment der bitteren Wahrheit – sogar eine 50-jährige Frau war fitter als wir – wir, die im Freundeskreis eigentlich als DIE sportlichen Mädels bekannt sind – die Mädels, die Größe 34 tragen.

Tja, es scheint so, als würden Poübungen zwar den Po formen, aber nicht den gesamten Körper in Form bringen.

DSC09420-19

DSC09421-20 DSC09416-18 DSC09396-12

Und das ist der Grund, warum wir heute hier sitzen und versuchen einen Plan zu schmieden, um:

  1. Jeden zweiten Tag Sport zu machen
  2. Unsere nicht-existente Kondition aufzubauen
  3. Den ganzen Körper in Form zu bringen (nicht nur den Po und die Beine)
  4. Endlich die Zellulitis wegzubekommen (jaaaa, dünne Menschen haben sie auch )
  5. Den Konsum von raffiniertem Zucker zu reduzieren (ein Stück Kuchen bei einer Geburtstagsfeier ist OK… und 2-3 Cheat Days im Monat)
  6. Gesünder zu kochen und zu essen

An diesem Punkt möchten wir betonen, dass es uns hier nicht um eine Challenge, die eine gewisse Zeit dauert, handelt, sondern um einen komplett neuen Lebensstil. Der erste Schritt dabei ist, eine neue Kategorie hier auf dem Blog, die uns dabei helfen soll, unser Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Von jetzt an werden wir euch auf dem Laufenden halten – wie es uns dabei geht, ob es schwer ist, was sich alles verändert usw. Der nächste Schritt ist, uns zusammen an die Regeln zu halten, denn

Alles ist einfacher, wenn es jemanden gibt, der dir in den Hintern tritt, wenn du aufgeben willst.

DSC09362-5

Das war das letzte Eis für diesen Monat!

DSC09338-1

Für mich auch!

 

DSC09374-6 DSC09389-9

Bleibt dran und folgt uns auf unserer Reise zu einem gesunden Lebensstil – es wird Rezepte (ja, auch für zuckerfreie Desserts), Workouts, Tipps und heiße Fotos .

9 Responses
  • Leni
    May 22, 2016

    Hi! Oh das klingt ja spannend! An genau der gleichen Stelle wie ihr jetzt seid, war ich vor einem Jahr. Auch ich war schon immer total dünn, aber leider sehr unsportlich. Dank viel Sport und einer gesunden Ernährung (vegetarisch/vegan) bin ich endlich fit und fühle mich auch total wohl! Ich bin schon gespannt wie es euch ergehen wird! 🙂
    Alles Liebe aus Hamburg, Leni 🙂
    http://theblondejourney.com/

    • The Cosmopolitas
      May 24, 2016

      Liebe Leni,

      es ist echt toll zu hören, dass jemand in der gleichen Situation war wie wir und etwas verändert hat. Wir sind auch gespannt, was für Veränderungen wir sehen werden :).

      <3

  • Ana
    May 23, 2016

    Bin sofort dabei! Haha, das kenne ich oft, alle erwarten immer, ich wäre ach so sportlich, nur weil ich eben dünn bin. Leider bin ich das aber nicht, außer Schwimmen, kann ich kaum was, nicht mal in den 4 Stock laufen ohne aus der Puste zu sein. Ich möchte das schon länger in Angriff nehmen, habe in etwa die gleichen “Ziele und Probleme” vor Augen, von denen ihr schreibt,aber Faul sein ist doch so bequem…
    Aber ihr habt mich gerade echt dazu gebracht, etwas zutun, danke! echt!
    Jetzt hoff ich nur noch auf eine ebenso motivierte Freundin, die mir immer dann in den Hintern tritt, wenn ich wieder eine Chipstüte nach der anderen esse.
    Ich bin schon gespannt was ihr so berichtet, alles Liebe Ana, von
    http://be-grateful-for-life.blogspot.co.uk/

    • The Cosmopolitas
      May 24, 2016

      Liebe Ana, endlich versteht uns jemand 😀 Und wir verstehen dich voll und ganz :).
      Faul sein ist sehr leicht hihi. Wenn man sich aber etwas fest vornimmt und dann noch jemanden hat, der einen motiviert, dann ist alles viel einfacher. Also falls keine Freundin von dir mitmachen möchte, dann sind wir auf jeden Fall da, um dich zu motivieren und mit Tipps zu versorgen ^^.

      <3

  • Feli
    May 24, 2016

    Oh das klingt nach einer coolen Kategorie! Ich drück euch die Daumen, dass das alles so klappt wie geplant und bin schon gespannt auf alle Tipps und Updates. Zu zweit geht das auch viel besser als alleine 🙂
    Alles Liebe, Feli http://viewbykandf.blogspot.co.at/

  • confashiontime
    May 25, 2016

    Hallo ihr Lieben, jetzt bin ich auch mal auf Eurem wundervollen Blog gelandet, weil die liebe Sara wie ich einen Hang zur Fernbeziehung hat, bzw hatte 😉

    Und oh ja, ich weiß genau wovon ihr da redet, man darf 30 Minuten Work-Out echt nicht unterschätzen. Hatte es eine zeitlang auch belächelt und wurde wie Ihr dann eines Tages eines besseren belehrt 🙂 Ich finde es ziemlich toll, dass ihr jetzt versuchen werdet, den Lebensstil zu ändern und es euch als Ziel gesetzt habt! Ich könnte das eigentlich auch mal ruhig in Angriff nehmen… Aber wie dem auch sei, der Weg ist bekanntermaßen das Ziel und in dem Sinne: viel Erfolg! Ganz liebe Grüße an euch Süßen

    http://www.confashiontime.com

    • The Cosmopolitas
      May 25, 2016

      Ooooh, vielen vielen Dank liebe Özgül ^^. Es freut mich auch sehr, deinen wundervollen Blog entdeckt zu haben… Btw die Timo hatte auch eine Fernbeziehung und ist mittlerweile verheiratet (also verstehen wir dich beide vollkommen ^^).
      <3 Sara

  • MIRJAM
    May 26, 2016

    Ganz tolle Looks!
    xx. Mirjam

    http://www.miiju.ch

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *