Meine Boho-Hochzeit

Boho wedding croatia

Hey meine Lieben! Nachdem ich sehr lange darüber nachgedacht habe, habe ich beschlossen mit euch etwas  zu teilen, das sich von allen bisherigen Posts ein bisschen unterscheidet. Viele von euch, die mich ja auch persönlich kennen, wissen, dass ich vor fast einem Monat geheiratet habe. Seit der Hochzeit selbst habe ich überlegt, ob so etwas Persönliches  bzw. Privates überhaupt auf unserem Blog angemessen wäre und habe beschlossen, dass ich doch den schönsten Tag meines Lebens mit euch teilen möchte.

onedaystudio_008
onedaystudio_012

Nachdem mein (jetziger) Ehemann und ich beschlossen haben, uns das Jawort auf der (für uns) schönsten kroatischen Insel Vis zu geben, war ich vom Tag zu Tag soooo unglaublich aufgeregt und habe unendlich viele Ideen und Vorstellungen gehabt. Manchmal habe ich sogar Angst gehabt, weil ich plötzlich zu viele Ideen hatte, vor allem in Bezug auf die Deko 😀 Dabei war die Pinterest App unglaublich inspirierend, aber zugleich auch ein Fluch, weil man doch ziemlich überfordert sein kann :D. Dennoch hat es sehr geholfen, dass ich irgendwie schon gewusst habe, dass es eine Boho Hochzeit werden soll. Trotzdem muss ich gestehen, dass wir mit der Location (Fort George) sehr viel Glück hatten, weil diese uralte Burg und ihre Einrichtung bereits einen Boho Touch hatten und daher fiel es leichter die Deko vorzubereiten, die übrigens ganz selbst gemacht war 😀

onedaystudio_010
onedaystudio_014
onedaystudio_022
onedaystudio_075
onedaystudio_006

Mein Hochzeitskleid war für mich seeeehr wichtig, weil ich schon immer eine Vorstellung davon hatte. Es musste rückenfrei sein und sehr einfach! Wie es soweit war, habe ich beschlossen, es nähen zu lassen, weil einfach jedes Detail so sein musste, wie ich es mir vorgestellt habe. Sehr wichtig für mich war, die Spitze selbst auszusuchen und obwohl es einige Tage Zeit in Anspruch genommen hat, war es definitiv der Mühe wert. Ich habe DAS perfekte Kleid bekommen und ich habe es zum ersten Mal anprobiert wie es ganz fertig war! Es hat einfach gepasst 😀 yipppieee 🙂

onedaystudio_039
onedaystudio_040

Ganz ehrlich, ich war echt begeistert von meinem Kleid 🙂 und wollte nur sehr wenig Schmuck tragen, damit das Kleid richtig zum Ausdruck kommt. Irgendwann habe ich erwähnt, dass ich voll gerne eine Kette mit Unendlichkeitszeichen tragen möchte und habe ein paar Tage vor der Hochzeit eine ursüße von meinen Cosmopolitas Mädls Sara & Kaja bekommen :D. Für mich war das eine wunderschöne Überraschung und ich fühlte mich seeeehr besonders, dass ich diese an meinem speziellen Tag tragen durfte :-). Danke Mädls <3

onedaystudio_059
received_768432256612224
onedaystudio_094

Es ist echt so, dass ich über meine Hochzeit uuuuunendlich viel schreiben könnte, aber ich möchte nicht, dass es euch zu fad wird :D. Ich bin aber jederzeit bereit, eure Fragen zu beantworten, falls sich welche ergeben 😀

onedaystudio_041
onedaystudio_047
onedaystudio_078
onedaystudio_099
Follow:
Timo
Timo

Ein Food- und reisesüchtiger Mensch, der sich auch mit (fast) 28 über kleine Dinge freuen kann: Eine Schoko-Mousse-Torte lässt jede Sorge zumindest kurz verschwinden. Allerdings nur dann, wenn die Schokolade dunkel ist.

Auf “The Cosmopolitas” schreibe ich gerne über alles, was so in meinem Kopf herumschwirrt: Über diverse Gedanken, Essen, Reisen, Mode, und, und, und…
|| Sonst bin ich…
…eine wissbegierige Persönlichkeit, eine Predigerin des lebenslangen Lernens und ein Social-Media-Native. Deshalb berate ich auch gerne KMUs in Sachen Social Media.

Find me on: Web

3 Comments

  1. Paulina
    October 12, 2015 / 12:38 pm

    I love your wedding photos, style and your dress. Thanks for sharing!
    I’ve been looking myself for a boho wedding dress. Any suggestions about stores here in Vienna or perhaps somewhere else?
    Thank you!!

    • Cosmopolitas
      October 12, 2015 / 3:19 pm

      Hi Paulina 🙂 Thank you very much! I´m afraid I couldn´t find anything similar in Vienna, because everything I found was too tacky and not my kind of style. That was the reason why I decided to find a dressmaker who could make the dress I imagined. I bought the material @ Komolka in Vienna and then brought it to my dressmaker in Bosnia. But I´m sure you can easily find a dressmaker in Vienna too, it would probably cost more. The website I got my inspiration from is: http://graceloveslace.com.au/ and you can also order one of their dresses, but they send it from Australia and are very expensive. I hope I could help you in a way! Feel free to ask anything you like 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *