SOMMERREZEPT: NUDELN MIT BASILIKUMPESTO UND WALLNÜSSEN

Friday, June 30, 2017

*Werbung*

Die heißeste Zeit des Jahres hat uns nun auch schon erreicht – wir haben Sommer in Wien! Endlich Sonne, heiße Temperaturen und lange Tage – man möchte nichts mehr als die wunderschönste Zeit des Jahres genießen.

.


READ IN ENGLISH


pesto pasta with walnuts
Gerade in der heißesten Jahreszeit sollte man aber auch auf die Ernährung achten. Sobald die Temperaturen steigen, steigt auch die Appetitlosigkeit bei vielen Menschen. Man verspürt den Hunger, kann sich aber nur schwer zwingen etwas zu essen. Oft passiert es, dass man dann auch  keine Idee hat, was man kochen soll. Man nimmt sich oft etwas Kleines für unterwegs, was nicht gerade die gesündeste Option ist. Und gerade deswegen ist es wichtig ausgewogen zu essen, auf schwere Gerichte zu verzichten und leichte und erfrischende Sommerspeisen zuzubereiten.

Nun, gerade wenn es so heiß ist, möchte man die Zeit eher draußen im Freien genießen als vor dem Herd zu stehen. Daher lautet mein Kochtipp im Sommer: Schnelle Gerichte, ohne langes Kochen! Bei uns zu Hause werden im Sommer eher keine schweren Gerichte zubereitet. Willkommen sind kalte Platten, Salate, schnelle Nudelgerichte und ab und zu Grill am Wochenende. Da darf der Herr vor dem Grill stehen und die Leckereien auf den Tisch zaubern 🙂 – ich kümmere mich bei solchen Gelegenheiten lieber um den Salat.

Aber kommen wir wieder zu meinem Sommertipp zurück: schnelle Küche, ohne langes Kochen. Heute habe ich mein a l l e r e r s t e s Rezept für euch vorbereitet und es nicht nur unglaublich lecker, sondern auch in wenigen Minuten fertig. Ich habe mich für dieses Rezept entschieden, da dies eines meiner liebsten Sommergerichte ist.

Das Rezept, welches ich für euch vorbeireitet habe ist: Ein Nudelsalat mit Basilikumpesto und Wallnüssen. Frisch, leicht im Magen und nicht nur gut für Zuhause, sondern auch für unterwegs!

Zubereitungszeit: knappe 15 Minuten.  Klingt das nicht besonders toll, vor allem weil wir bei diesen heißen Tagen ohnehin nicht unsere Zeit am Herd verbringen wollen? Oh ja, klingt toll, wenn ihr mich fragt!


Zutaten für zwei Portionen:

Nudeln mit Basilikum Pesto Nudeln mit Basilikum Pesto


Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. In der Zwischenzeit, in einer kleinen Schüssel drei Löffel Olivenöl, zwei Löffel Honig, Basilikumpesto, Salz und Pfeffer vermengen. Wallnüsse klein hacken und die Kirschtomaten halbieren.

Die Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen, in eine große Schüssel geben und mit der Pestomischung vermengen.  Mit gehackten Wallnüssen, Kirschtomaten und frischen Basilikumblättern garnieren und kalt servieren!


Nudeln mit Basilikum Pesto

Ein weiterer Tipp: Die Nudeln schmecken auch hervorragend mit Baby Mozzarella, gegrilltem Hühnerfleisch und Pinienkernen. Je nach Belieben kann man weitere Zutaten dazugeben.

Nudeln mit Basilikum Pesto

Bon Appétit!!!


Ihr Lieben, solltet ihr das Rezept nachmachen, würde es mich sehr freuen, wenn ihr mir verraten würdet, wie es euch geschmeckt hat! Habt ihr sonst andere Tipps für mich, wie ihr den Nudelsalat zubereitet?


PS: In den nächsten zwei Monaten dürft ihr euch auf zwei weitere Rezepte von der Timo und Sara freuen! Um was es genau geht, werde ich euch aber noch nicht verraten. 🙂 


*In freundlicher Zusammenarbeit mit dm Österreich

Author Box Kaja Milivojevic

 

 

3 Responses
  • L♥ebe was ist
    June 30, 2017

    ein sehr cooles Rezept liebe Kaja!
    ich bin kein allzu großer Pasta-fan, aber was ich wirklich gerne mag ist die einfach Pasta+Pesto-Kombi. die esse ich auch gerne mal kalt als eine Art Nudelsalat 😉

    komm gut ins Wochenende meine Liebe,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • The Cosmopolitas
      June 30, 2017

      Liebe Tina,

      genauso bin ich auch. Ich esse Pesto auch nur so mit den Nudeln. Manchmal gebe ich andere Zutaten dazu, aber sonst eben nur mit den Nudeln. Echt lustig! Habe gedacht nur ich ticke so 😀

      freut mich, dass dir mein Rezept gefällt.

      Bussis, Kaja

  • Sarah-Allegra
    July 11, 2017

    Ohhhh, ich liebe Pesto, aber tatsächlich habe ich noch nie probiert, eines selbser zu machen … Danke fürs Rezept, muss ich mal probieren!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *