Schwangerschaftsoutfits – lässig, cool & einfach zu stylen

pregnant-7

Wie stylt man am besten den Babybauch? Meine Antwort drauf: Als Schwangere hat man es nicht wirklich leicht passende Kleidung zu finden. Besonders schwierig wird es,  wenn man trendig unterwegs sein möchte. Wie gesagt, leicht ist es nicht, jedoch wenn man ein Bisschen Kreativität während des Shoppings einbezieht, kann man traumhafte Outfits herzaubern.  Und dabei natürlich modern aussehen.

Daweil muss man ja gar nicht diese Umstandsmodegeschäfte besuchen. Wunderschöne  Kleidung, die jeder Schwangeren passt, findet man  auch in normalen Geschäften wo man früher eingekauft hat. Ist das nicht toll? Man muss sich nicht unzählige Kleidungstücke kaufen, die man nach der Schwangerschaft tief im Schrank vergrubt, sondern Sachen die man auch danach tragen wird. Und nur weil man schwanger ist und der Körper sich verändert, muss man den ganzen Schrank oder den eigenen Stil umändern. Also so mache ich es zumindest. Ich finde es irrsinnig, sich Kleidung zuzulegen die man wahrscheinlich nie wieder anziehen wird.  Deswegen möchte ich euch heute verraten auf was ich besonders bei meinen Shoppingtouren beachte.

Meine absolute Prio, auf die ich auch vor der Schwangerschaft großen Wert gelegt hab ist: Komfort. Jede Art Kleidung die ich anziehe MUSS bequem sein. Ich sehe da echt keinen Nutzen, total aufgetakelt zu sein, wenn man es nicht gemütlich in der eigenen Kleidung hat. Wie man sich in der Kleidung fühlt, so sieht man für die anderen auch aus. Besonders bei den Hosen sollte Acht auf große Bequemlichkeit gelegt werden. Da ist es wichtig auf einen stretchigen Bund zu achten und schon kann man auf eine große Auswahl der Hosen zugreifen.

Ein anderer Punkt auf welchen ich besonders achte, sind die Materialien. Ich versuche nur Kleidung die aus Naturfasern hergestellt wird zu kaufen, da die Haut in solcher viel besser atmen kann. Während des Sommers ist mir das besonders wichtig. Aber so geht es uns wahrscheinlich allen, oder?

Ein letzter, dennoch sehr wichtiger Punkt für mich – den eigenen Stil behalten. Wie ich schon oben sagte, während der Schwangerschaft, wo sich alles um einen verändert, kann man mindestens den eigenem Stil treu bleiben. Wenn man die Sachen anzieht in welchen man sich am wohlsten und schönsten fühlt, dann ist man auch gleich viel glücklicher und strahlt umso mehr. So sehe ich das und so kleide ich mich auch.

Für mein heutiges Outfit, habe ich mich für die dünne Hose mit einem Gummibund, das Top und den Leinenblazer entschieden. Da ich am Tag des Shootings auch auf ein Event eingeladen war, habe ich den ganzen Look mit High Heels und der süßen, weißen Tasche abgerundet.

pregnant-1
pregnant-2
pregnant-3
pregnant5
pregnant-6

Was haltet ihr von meiner Kombi ihr Lieben? Schwanger oder nicht schwanger, worauf achtet ihr wenn ihr eure Kleidung kauft?

In einer freundlichen Zusammenarbeit mit s.Oliver Mariahilfer Straße!

Follow:
Kaja
Kaja

Full-Time Mama von einem kleinen Prinzen, leidenschaftliche Kaffeegenießerin und eine Fashion-Begeisterte.
Mein Motto: Den Trends niemals nachlaufen, denn diese sind kurzlebig, ein guter Stil dagegen ist unvergänglich.

Find me on: Web

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *