Wie uns unsere Kleidung selbstbewusster aussehen lässt

How Blogging Has Changed My Life

*Werbung*

Unser persönlicher Kleidungsstil steht für mich in enger Verbindung mit dem eigenen Selbstbewusstsein, das über uns selbst viel mehr aussagt, als wir manchmal wahrnehmen können bzw. wollen. Im Grunde genommen ist es so, dass, umso mehr wir unserem eigenen Stil treu bleiben, desto selbstbewusster werden wir von den Menschen wahrgenommen. Das ist ganz einfach der Fall, weil wir selbst zu Kleidungstücken greifen, die uns ansprechen und die unserem Stil entsprechen.

Pleated Pants Are Back

Bei mir ist es so, dass ich meine Outfits je nach Laune zusammenstelle. Ich möchte nämlich durch meine Kombis gleichzeitig meine aktuelle Laune zum Ausdruck bringen, aber auch als Inspirationsquelle für andere „dienen“. Das ist einer der Hauptgründe, wieso ich niemals Outfits für bestimmte Anlässe im Voraus aussuche. Bei mir hängt es wirklich immer von der momentanen Stimmung ab.

s.Oliver Fashion

Beim Kleiden habe ich “gute” und “schlechte” Tage, wie ich sie gerne nenne. An den guten Tagen experimentiere ich voll gerne und ziehe mich so an, dass sich auf der Straße auch von vielen wahrgenommen werde. Warum nun? Ganz einfach, weil ich „gesehen“ werden möchte. Das macht bekanntlich jede Frau  Das sind diese Tage an denen ich es liebe, Klamotten zu kombinieren, die ich an meinen “schlechten” Tagen nie anziehen würde. Diese Fotos z.B. sind an einem guten Tag entstanden und ich finde mein Outfit richtig cool, was aber nicht heißen muss, dass ich morgen dasselbe tragen würde.

Confident Look

Das witzige ist, dass ich noch nie zuvor eine Bundfaltenhose getragen habe. Diese habe ich eigentlich immer mit dem Kleiderschrank meiner Mama verbunden. Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich ihr als mini Timo beim Kleiden immer gerne zugesehen habe. Sie hat fast immer Bundfaltenhosen getragen und ich war immer fasziniert wie gut sie ihr gepasst haben, dass ich mir so sehr gewünscht habe, eines Tages so wie sie auszusehen und dieselben Hosen zu tragen. Damals hatte ich noch das „große“ Ziel, eine Geschäftsfrau zu werden, die mit einer Anzugshose und mit Heels auf der Karriereleiter klettert. Wie sich wohl ein Mensch verändern kann. Man könnte fast sagen, dass ich eine Geschäftsfrau geworden bin, nun habe ich die Heels mit bequemen Sneakers ausgetauscht. Mit denen stehe ich nämlich ganz fest auf dem Boden und fühle mich nicht „kleiner“ als „die Anderen“. Ich nenne es gerne Selbstbewusstsein. Und in meiner Bundfaltenhose, die ich dieses Mal mit rosa Sneakers kombiniert habe, fühle ich mich selbstbewusst und „mädchenhaft“ zugleich. Wer sagt, dass man nicht alles haben kann

Bundfaltenhose s.Oliver Premium
Outfit Details
Details Pleated Pants

Meine lieben Damen/Mädchen/Geschäftsfrauen: merkt euch, dass ihr in den Kleidungsstücken, die euch persönlich gefallen 100x toller aussieht, als wenn ihr versucht, Sachen zu tragen, in denen ihr euch nicht wohl fühlt, nur um andere zu beeindrucken. Wir müssen uns selbst toll finden, bevor wir andere Menschen beeindrucken können.

Nun, was denkt ihr über meine Hose? Würdet ihr sie lieber mir Heels tragen? Ist es für euch wichtig, dass ihr euch in euren Klamotten wohlfühlt? Ich würde mich freuen, eure Meinungen zum Thema zu lesen.

Let Your Personality Shine through Your Style and You´ll LookFabulous

In freundlicher Zusammenarbeit mit s.Oliver Mariahilfer Straße 54

Follow:
Timo
Timo

Ein Food- und reisesüchtiger Mensch, der sich auch mit 28 über kleine Dinge freuen kann: Eine Schoko-Mousse-Torte lässt jede Sorge zumindest kurz verschwinden. Allerdings nur dann, wenn die Schokolade dunkel ist.

Auf “The Cosmopolitas” schreibe ich gerne über alles, was so in meinem Kopf herumschwirrt: Über diverse Gedanken, Essen, Reisen, Mode, und, und, und…
|| Sonst bin ich…
…eine wissbegierige Persönlichkeit, eine Predigerin des lebenslangen Lernens und bald eine Matrosin.:)

Find me on: Web

7 Comments

  1. March 17, 2016 / 5:19 pm

    Liebe Timo,

    ich finde das Outfit soooooo toll! Das bist einfach so DU! Echt beneidenswert, da ich meiner Meinung nach meinen eigenen richtigen Stil noch nicht so ganz gefunden habe….

    xxx, Trixi

    • March 20, 2016 / 7:06 pm

      Dankeschön Trixiemaus ♥ ♥ ♥ Du musst einfach ausprobieren, denn bei mir hat es auch ca. 24 Jahre gedauert, bis ich angefangen haben Sachen zu tragen, in denen ich mich wohlfühle :). Aber ich mag deinen Stil sowieso ♥ Ich habe früher immer versucht, eine Freundin zu “kopieren”, weil ich mir unsicher war, wie Sachen, die mir selbst gefallen, bei anderen ankommen. Jetzt ist nun Schluss damit 😀

  2. March 20, 2016 / 8:02 pm

    Mega cooles Outfit! Ich finde es gut, dass du die Hose mit den Sneakern kombiniert hast, das bricht das elegante der Hose und macht den Look alltagstauglich. Mir ist es auch super wichtig, dass ich mich in meinen Klamotten wohlfühle. Wenn man das nicht tut, überträgt sich das auch sofort auf die Ausstrahlung. Ich war neulich mal auf einer Kostümparty und irgendwann habe ich mich überhaupt nicht mehr wohl gefühlt in meinem Outfit, das ist wirklich kein tolles Gefühl. Du siehst auf jeden Fall ziemlich glücklich und zufrieden auf den Fotos aus! 🙂
    Liebe Grüße, Lara
    http://www.laramaahsen.com

    • March 21, 2016 / 11:51 am

      Danke für deinen lieben Kommentar, liebe Lara :-)! Ich finde es echt voll wichtig, dass man sich in den Klamotten, die man trägt wohl fühlt. Ich würde meine Hose in einer Kombi mit Heels auch toll finden, aber ich weiß, dass ich mich selbst darin dar nicht wohlfühlen könnte. Also bleibe ich lieber bei meinen bequemen Sneakers 😀

      Liebste Grüße,
      Timo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *