Ein Abstecher nach Genf zum Automobilsalon: Meine Highlights

Genf: Die wichtigste Automobilmesse

*Einladung/Kooperation mit Mitsubishi Austria

Zum 89. Mal öffnete heuer der Genfer Automobilsalon seine Türen für alle Auto-Fans. Der Automobilsalon in Genf ist eine der wichtigsten Automobilmessen der Welt und ich hatte gemeinsam mit Mitsubishi Austria die Gelegenheit, zahlreichen neuen Modellen und Concept-Cars unter die Haube zu schauen.


Auto-Fans kennen das: Allein beim Betreten der Halle läuft einem ein Schauer über den Rücken. Zahlreiche Autos „gucken“ einem entgegen und man weiß gar nicht, wo man zuerst anfangen soll. Eine Bewunderung und Ausdruck von Erstaunen lässt sich in Gesichtern vieler Besucher erkennen. So ungefähr startete auch mein Besuch am Automobilsalon in Genf an. Mit großen und strahlenden Augen war ich bei der Weltpremiere des neuen Mitsubishi SUV ASX.

“Drive your Ambition”


Der neue SUV ASX zog viele neugierige Blicke auf sich und ich selbst war komplett hin und weg. Besonders angetan war ich vom markanten Design sowie der hervorragenden Leistung und Dynamik. Hinzu kam auch noch die Präsentation im wunderschönen Feuerrot, welches definitiv jedes weibliche Herz höher schlagen lässt. 

Der bekannte “Japaner” wird zukünftig mit einem 2,0 Liter großen Benzinmotor und mit rund 150 PS angetrieben. Dazu wird der Mitsubishi ASX sowohl als Zwei- als auch als Vierradantriebsversionen verfügbar sein. Ziemlich cool, oder?

Neben der Tatsache, dass sich der SUV ASX als ein perfektes Familienauto eignet, ist er auch für die Stadt perfekt. Für mich persönlich sind das die wichtigsten zwei Merkmale. Gerade wenn man mit einem Kind unterwegs ist, braucht man einen Wagen, der geräumig und komfortabel ist. Wenn dann auch noch das Design toll ist, ist die Freude umso größer. Zudem ist das präsentierte Feuerrot einfach “mal was anderes” und sticht richtig hervor. Auch das Vorderdesign wirkt dynamischer als bei anderen Mitsubishi Fahrzeugen.
Ein weiteres Highlight: Ein acht Zoll großer Infotainment-Bildschirm und integriertes TomTom-Navigationssystem inklusive Echtzeit-Verkehrsinformationen.

Mein Fazit:


Der Genfer Automobilsalon war eine der tollsten Messen, auf der ich jemals war. Wenn man Autos so sehr liebt wie ich, dann versteht man, warum sich das Ereignis nur schwer mit Worten beschreiben lässt. Man muss es einfach selbst sehen. An dieser Stelle möchte ich mich bei Mitsubishi Austria für diese tolle Gelegenheit und Einladung bedanken.

Der Mitsubishi SUV ASX hat mit seinem Design und der Ausstattung einen tollen Eindruck hinterlassen. Für mich ist es besonders wichtig, dass er meinen Vorstellungen eines Familienwagens entspricht. Wie sich das Fahrzeug allerdings auf der Straße verhält, kann ich noch nicht beurteilen. Dennoch hoffe ich, dass sich auch hierfür bald eine Gelegenheit bieten wird, den ASX auf den Straßen zu testen.


Follow:
Kaja
Kaja

Full-Time Mama von einem kleinen Prinzen, leidenschaftliche Kaffeegenießerin und eine Fashion-Begeisterte.
Mein Motto: Den Trends niemals nachlaufen, denn diese sind kurzlebig, ein guter Stil dagegen ist unvergänglich.

Find me on: Web

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *