MODETRENDS HERBST/WINTER 2018: DIE DAUNENJACKE

Wednesday, November 21, 2018

Draußen wird es zunehmend kälter und sogar der erste Schnee ist schon vor ein paar Tagen gefallen :). Es ist also höchste Zeit, unsere warmen Wintersachen auszupacken :). Um warm zu bleiben heißt es entweder Zwiebellook in tausend Schichten oder einfach eine dicke, warme Daunenjacke anziehen. Die zweite Variante ist definitiv einfacher und perfekt, wenn man keine Zeit hat, um einen Zwiebellook zusammenzustellen :).


READ IN ENGLISH


Von einem totalen No-Go zu einem It-Piece

Erinnert ihr euch noch? Ende der 90er, Anfang der 2000er waren die Daunenjacken total im Trend. Jeeeeeeder hatte sie :D. Je dicker desto besser. Irgendwann mit der Zeit haben sie sich dann zu einem totalen No-Go entwickelt. Und jetzt. Jetzt sind sie wieder zurück und überall auf den Straßen zu sehen. Und ganz ehrlich, sie sind einfach praktisch :D. Vor allem, wenn man auf die Schnelle aus dem Haus möchte. 

Diesmal kommen die Jacken in unzähligen Varianten: von einfachen Designs, über Varianten in Übergröße, schlichten Farben bis hin zu grellen Tönen und Metall-Optic.

Heute zeigen wir euch, wie ihr eine grelle, gelbe Jacke und eine silberne stylen könnt :).

Wie style ich eine gelbe Daunenjacke?

Falls ihr euch für eine grelle Daunenjacke entscheidet, wie diese gelbe, dann solltet ihr darauf achten, den Rest des Outfits schlicht zu halten. Gedämpfte und neutrale Töne sind hier gefragt. Es reicht ein farbenfrohes Teil und man könnte leicht aussehen, als wäre man einer Zeitmaschine aus den 90ern entsprungen :D. Und das wollen wir natürlich nicht :).


ICH TRAGE:
JACKE: S.OLIVER // JEANS: BERSHKA // SCHUHE: A.S.98 // KETTE: FAB ATELIER



ICH TRAGE:
JACKE: S.OLIVER // GÜRTEL: DR. DENIM // TASCHE: H&M // SCHUHE: DIESEL // SONNENBRILLE: LE SPECS // HOSE: LOST INK


Wie style ich eine silberne Daunenjacke?

Eine silberne Daunenjacke lässt sich viel einfacher kombinieren als eine gelbe. Da die Farbe nicht so ins Auge sticht, darf man sich ruhig bei dem Rest des Outfits farblich austoben :). Um die graue Stimmung ein bisschen aufzupeppen habe ich zu einem rosa Pulli gegriffen. Nicht allzu farbenfroh, aber zumindest ein bisschen raus aus der Tristesse. Da die Jacke ziemlich schlicht ist, habe ich auf Eye-Catcher-Schuhe gesetzt.


ICH TRAGE:
JACKE: BLAUMAX // PULLI: BLAUMAX // SCHUHE: ZARA // HOSE: BLAUMAX // TASCHE: ZARA


Und? Wie steht ihr zu diesem Trend? Ja oder nein?

Author Box Sara Dadic
1 Response
  • miras_world_com
    November 22, 2018

    Ich gebe zu, dass ich eine Daunenjacke als was praktisches und nicht modisch/ schickes sehe aber deine Fotos sind umwerfend! Es ist Zeit umzudenken! Liebe Grüße!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *