SELBSTBRÄUNER RICHTIG ANWENDEN – MEINE TIPPS

Sunday, November 5, 2017

Self-Tanning Tips

*Werbung

Der Sommer ist schon längst vorbei und auch die letzten Spuren der schönen Sommerbräune sind bereits verblasst. Ich möchte jedoch auch während der kalten Jahreszeit nicht auf meine Bräune verzichten und greife daher schon seit einigen Jahren gerne auf meinen heißgeliebten Selbstbräuner zurück. Am Anfang war ich ziemlich skeptisch und hatte Angst vor unschönen Verfärbungen und Flecken auf der Haut. Mit der Zeit habe ich jedoch gelernt, wie ich ihn richtig anwende, um jedes mal ein schönes, ebenmäßiges und natürliches Resultat zu bekommen. Falls ihr auch schon immer einen Selbstbräuner ausprobieren wolltet, euch nicht getraut habt oder das Resultat bisher nicht schön aussah, dann habe ich für euch einige Tipps, mit denen ihr sicher eine wunderschöne, natürliche Bräune erzielt.

Zudem habe ich einen neuen Selbstbräuner getestet, der erst seit Kurzem auf dem Markt ist und welcher gezielt für die Beine konzipiert ist, nämlich den Tannymaxx Sexy Dating Legs Brilliant Bronzer, und möchte mit euch meine Erfahrung teilen, also unbedingt weiterlesen :).


READ IN ENGLISH


Selbstbräuner richtig anwenden

Ich habe ja schon vor einiger Zeit über meine ersten Erfahrungen mit Selbstbräuner hier auf dem Blog berichtet. Nach meiner ersten, sehr positiven, Erfahrung habe ich ganz viele Produkte ausprobiert. Mal hat es toll geklappt, mal nicht, da ich einige Fehler bei der Anwendung gemacht habe. So habe ich aus meinen Fehlern gelernt und möchte euch meine top-Tipps verraten, damit euch diese Fehler nicht passieren und hier sind sie:

MEINE TOP-TIPPS FÜR EIN EBENMÄSSIGES UND NATÜRLICHES ERGEBNIS MIT SELBSTBRÄUNER

1. 24h VORHER RASIEREN/EPILIEREN

Damit ein Selbstbräuner schön verteilt werden kann, ist es natürlich ganz wichtig, die Beine, die Achseln sowie alle andere Partien, auf welche das Produkt aufgetragen wird, zu rasieren, bzw. zu epilieren. Dies sollte man jedoch am Tag danach tun und nicht direkt vor der Anwendung tun, da die Haut danach gereizt, schuppig und meist ziemlich trocken ist. So hat die Haut Zeit, sich zu regenerieren.

2. 24h VORHER PEELEN

Peelen ist das A und O. Dies ist ein Schritt, der auf keinen Fall übersprungen werden darf. Auf keinen Fall, glaubt es mir!!!! Durch das Peeling werden die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt, was ebenfalls dazu beiträgt, dass das Ergebnis schön und ebenmäßig ist. Dadurch kommt es auch nicht vor, dass der Selbstbräuner an bestimmten Stellen vorher abgeht und unschöne Flecken entstehen. Bei dem Peeling muss man jedoch beachten, dass das Produkt ölfrei ist, da es sonst wie ein Film auf der Haut steht und der Selbstbräuner dadurch nicht gut einziehen kann.

Das Peeling sollte ebenfalls nicht direkt vor der Anwendung vom Selbstbräuner stattfinden, da sich die Haut noch beruhigen und regenerieren soll. Ich empfehle es also, am Tag vor der Anwendung des Selbstbräuners zuerst ein Peeling zu machen und direkt danach zu rasieren/epilieren.

3. KEINE BODYLOTION/GESICHTSCREME UNTER DEM SELBSTBRÄUNER VERWENDEN

Damit der Selbstbräuner gut einziehen kann, sollte keine Bodylotion vorher verwendet werden. Ich empfehle es, davor zu duschen (mit einem Ölfreien Duschgel) und direkt danach den Selbsbträuner aufzutragen. Zudem sind viele Produkte eigentlich wie Bodylotions konzipiert (wie z.B. der Tannymaxx Sexy Dating Legs Brilliant Bronzer), weswegen dann sowieso keine Bodylotion notwendig ist.

4. DIE FOLGENDEN STELLEN ABER AUF JEDEN FALL EINCREMEN

Ich weiß, ich habe gerade eben gesagt, dass keine Bodylotion verwendet werden soll. Es gibt jedoch bestimmte Partien, die auf jeden Fall eingecremt werden sollen, und zwar Hände, Ellbogen, Knie und Füße. Da diese Stellen am trockensten sind, wird das Produkt dort am schnellsten eingezogen. Daher werden diese auch am schnellsten braun. Durch die Bodylotion entsteht ein Film auf der Haut, mit Hilfe dessen der Selbstbräuner nicht so schnell einzieht. Wenn der Selbstbräuner jedoch wie eine Bodylotion funktioniert und nicht abgewaschen werden muss, könnt ihr diesen Schritt überspringen.

Fake Tan How To

5. LANGSAM ABER SICHER

Bei dem Auftragen von Selbstbräuner ist es sehr wichtig, sich Zeit zu lassen, um ja keine Stelle zu überspringen. Man soll das Produkt langsam und sorgfältig verteilen. Also tut das bitte nicht auf die schnelle und nehmt euch bewusst mehr Zeit.

6. GESICHT, HÄNDE UND FÜßE VOR DEM REST DES KÖRPERS REINIGEN

Dass jemand einen Selbstbräuner verwendet kann man oft daran erkennen, dass die Hände oder die Füße orangefarben sind. Das ist sehr unschön und daher möchten wir es vermeiden. Zudem möchten wir ja auch, dass unser Teint natürlich gebräunt aussieht. Falls ihr also einen Selbstbräuner verwendet, der abgewaschen werden muss, empfehle ich, die Hände und die Füße schon relativ früh mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Falls ihr auch nicht möchtet, dass euer Gesicht zu braun wird, dann könnt ihr dasselbe auch am Gesicht tun.

7. DIE HAUT MIT FEUCHTIGKEIT VERSORGEN FÜR EINE LANGANHALTENDE BRÄUNE

Damit die Entstehung von Hautschüppchen und trockenen Stellen solange wie möglich hinausgezögert werden möchte, solltet ihr auf jeden Fall eure Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen. Dadurch hält die Bräunung länger und geht gleichmäßig ab. Es ist jedoch nicht empfehlenswert Hautöl oder Lotions, die Öl enthalten, zu verwenden.

Tannymaxx Selbstbräuner Erfahrung

TANNYMAXX SEXY DATING LEGS BRILLIANT BRONZER

Tannymaxx Sexy Dating Legs Review

How to Use Self-Tanning Products Tips

Ich liebe es, immer neue Produkte auszuprobieren und habe mich umso mehr gefreut, als ich die Möglichkeit bekam, den Sexy Dating Legs Brilliant Bronzer von Tannymaxx, einem deutschen Hersteller von Selbstbräunern, zu testen. Dieser ist seit ein paar Wochen bei DM erhältlich (auch HIER im Online Shop).

Sexy Dating Legs ist eine bräunende Bodylotion, die genau auf die Hautbedürfnisse der Beine ausgerichtet ist. Die Haut an den Beinen wird durch äußere Einflüsse, wie z.B die Reibung enger Hosen, besonders strapaziert. Dadurch neigt sie einerseits zur Austrocknung, andererseits verblasst Bräune dort auch besonders schnell. Dem wirkt die Sexy Dating Legs Lotion mit reichhaltigen, feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen und dem integrierten Selbstbräuner entgegen. Zusätzlich enthält sie auch einen Slimming-Complex, der eine glättende Wirkung hat und Cellulite entgegen wirkt. Da ich noch nie einen Selbstbräuner, der wirklich gezielt für die Beine konzipiert ist, verwendet habe, war ich umso neugieriger :).

How to Use Self-Tanning Products Tips

DIE ANWENDUNG

Wie schon gesagt, habe ich meine Beine am Tag vor der Anwendung rasiert und gepeelt. Da das Produkt kein reiner Selbstbräuner ist, sondern eine Lotion, die mit Selbstbräuner versetzt ist, habe ich meine Knie, Füße und Hände nicht davor eingecremt. Da es eben eine Bodylotion ist, lässt sie sich schön gleichmäßig verteilen. Da ich sie nur an meinen Beinen angewendet habe, habe ich direkt danach meine Hände gut abgewaschen, damit sie nicht braun werden.
Das Produkt wird nicht abgewaschen und da es keine sofort sichtbare Farbe enthält, färbt es auch nicht ab. Sobald es eingezogen ist, kann man sich ohne Bedenken anziehen. Es dauert ca. 4 – 6 Stunden, bist die bräunende Wirkung sichtbar ist.

FAZIT

How to Use Self Tanner

Ich glaube, ich muss hier nicht viel erzählen :). Auf den Fotos könnt ihr sehen, dass das Ergebnis schön ebenmäßig und natürlich aussieht. Vor allem gefällt es mir, dass die Bräune wirklich schön dezent und überhaupt nicht orangefarben ist.

Und wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon Erfahrungen mit Selbstbräunern gemacht? Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

Tannymaxx Sexy Dating Legs Brilliant Bronzer Review

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Tannymaxx

Author Box Sara Dadic

1 Response
  • L♥ebe was ist
    November 5, 2017

    am liebsten hab ich ja auch meine natürliche Bräune vom Sommer – aber selbst bei der besten Ernährung und Pflege, irgendwann zwischen Janar und Februar is sie dann endgürltig weg, wenn man nicht gerade noch mal in die Sonne fliegt 😉
    dann greife ich auch gerne mal zur Bräunung aus der Tube!

    das sind super Tipps meine liebe Sara! hab einen gemütlichen Sonntag,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *