Fashiontrends Frühling/Sommer 2018: Polka Dots

How to style polka dots?

Wenn wir mal so darüber nachdenken, gibt es wohl keine einzige Saison, ohne irgendwelche Riesencomebacks. Diese Saison setzt die Modewelt, ganz im Namen der 50er Jahre auf auffällige Polka Dots. Das Muster hat übrigens seinen Ursprung in der Boom-Zeit des Polka-Tanzes und gewöhnlich trug man zu dem Anlass Kleider mit einem Punktaufdruck.

Liegen Dots im Trend?
Wie trägt man eine gepunktetes Kleid?
Wie kombiniert man Punkte?


Verspielte und lässige Muster inspirierten auch diese Saison viele Designer. Immerhin setzte das Modehaus Dior in der F/S18 Kollektion auf die verspielten Tupfen. Gucci folgte dem Tüpfchen-Wahn ebenso und sorgte bei der neuen Kollektion mit Mini-Dots für ein Statement. Mittlerweile finden wir Punkte in vielen Kollektionen in sämtlichen Ausführungen, Farben und Größen wieder – und diese wirken nicht mehr zwangsläufig mädchenhaft und süß, sondern sehr sophisticated.

Polka Dots sind nicht nur der Schlüssel zum Retro-Style, sondern erinnern auch an die schönen Frauen aus Kassetten-Filmen der 50er Jahre. Und wer solche Filme schon mal gesehen hat, weiß wovon ich spreche. Perfekt geschneiderte Kleider umspielten die Frauenkörper und zeigten mehr Figur als jemals zuvor. Punkte ließen die Kleider der Fifties nur noch fröhlicher und leichter wirken und waren somit der Inbegriff für Weiblichkeit. Sogar die große Stilikone Marilyn Monroe war immer wieder in Kleidern mit Punkt-Muster zu sehen, die einen verspielten Retro-Charme versprühten.

Wie trägt man Punkte?
Wie trägt man ein gepunktetes Kleid?

Beim heutigen Look wollte ich genau den verspielten und schmeichelhaften Charme behalten und entschied mich, ein dunkelblaues Kleid mit weißen Punkten mit Rolli und Slings zu kombinieren. Der Klassiker Weiß auf Blau geht einfach immer und wirkt besonders elegant. Dadurch, dass das Wetter in Wien noch immer nicht richtig mitspielt, habe ich unter dem Kleid einen dünnen Rolli, so kann ich das Sommerkleid auch bei niedrigen Frühlingstemperaturen tragen. Komischerweise ist mir an den Füßen nie kalt, so konnte ich das erste Mal in dieser Saison meine Lieblingsslings ausführen. Die rote, kleine Tasche rundet das Outfit noch ab und gibt dem Look noch einen farblichen Klecks dazu.

Punkte Trend 2018

Wie gefällt euch mein Look? Seid ihr eher für den Trend oder dagegen? Ich freue mich auf eure Antworten. 


ICH TRAGE:

KLEID: EDITED THE LABEL // SLINGS: ZARA // SONNEBRILLE: RAY BAN // TASCHE: AIGNER MUNICH


FASHION TRENDS FRÜHLING/SOMMER 2018: POLKA DOTS
Follow:
Kaja
Kaja

Full-Time Mama von einem kleinen Prinzen, leidenschaftliche Kaffeegenießerin und eine Fashion-Begeisterte.
Mein Motto: Den Trends niemals nachlaufen, denn diese sind kurzlebig, ein guter Stil dagegen ist unvergänglich.

Find me on: Web

3 Comments

  1. March 15, 2018 / 8:38 pm

    ein wirklich genialer Trend-Report meine Liebe! solche Polka ots kann man nur lieben 🙂
    überhaupt haben sich Retro-Muster in den letzten Saison echt gemacht – allen voran die schönen Punkte! freue mich schon sehr, mein Polka Dots-Kleid auch wieder zu tragen 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. March 16, 2018 / 2:24 pm

    Das Kleid sieht toll aus, in der Kombi gefällt mir das ganze Outfit super 🙂

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *