REINE LUNGAU: EIN STÜCK DES BIOSPHÄRENPARKS IN WIEN

Sunday, October 8, 2017

*Werbung*

Bloggen – ein Leben der Öffentlichkeit gestellt. Blogger leben davon, ihren Alltag mit ihrer Leserschaft zu teilen. Durch ihre Texte lassen sie andere daran teilhaben, was sie bewegt. Sie äußern ihre Meinungen zu bestimmten Themen und schreiben über die Dinge, die ihnen persönlich so am Herzen liegen. Mit solch einem Lebensstil vereint man das Private und den Job – das Bloggen eben. Immerhin zeichnen diese Eigenschaften auch unseren Beruf als Blogerinnen aus. Eine klare Trennung zwischen Privatleben und dem Beruf lässt sich nur in Maßen herstellen. Als treuer Leser weiß man in der Regel sehr viel über diejenigen Blogger,  deren Leben man verfolgt –  ihre Gewohnheiten, den Alltagsablauf und somit auch einige Details aus dem Privatleben. Natürlich nur so viel, wie viel diese Personen von sich preisgeben. Auch von unserem Blog oder Social Media Kanälen kennt man sicherlich viel, denn auch wir geben einen groben Einblick in unser alltägliches Leben und verraten regelmäßig Dinge über uns selbst. Heute, im Rahmen diesen Beitrags, ergibt sich auch der perfekte Moment, mit euch etwas zu teilen, was die meisten sicherlich nicht wissen und es wahrscheinlich gar nicht ahnen. Was dies mit SalzburgMilch und mit ihrer neuen Produktlinie “Reine Lungau” zu tun hat, verraten wir euch ein wenig später.

 

SalzburgMilch Event WienOft sind wir mit diversen Situationen konfrontiert, in denen Blogger einfach in eine Schublade geworfen und als stereotype “Figuren” abgestempelt werden. Man darf sich oft an den Kopf greifen, denn einige Menschen haben die Einstellung, man würde sich ausschließlich um das eigene Äußere kümmern und wäre zu nichts fähig, außer online zu shoppen und Selfies zu machen. Eben alles, was man einem Stadtkind zutrauen würde. Bei den meisten Kollegen sowie in unserem Fall würde man sich dennoch so ziemlich irren, denn das Stadtleben und die stereotypischen Bilder waren uns ziemlich lange so fremd, wie das Bloggen selbst. Fakt ist nämlich, dass wir alle 3 vom L A N D kommen und sogar in ziemlich kleinen Dörfern in Bosnien und Serbien aufgewachsen sind. Vor einigen Jahren hat uns das Leben nach Wien verschlagen, dennoch hat dies an unserer Naturverbundenheit nichts gerändert. Obwohl wir uns damals dafür geschämt haben, Landkinder zu sein, können wir heute stolz behaupten, dass wir in der puren Natur aufgewachsen sind. Obwohl wir damals den gehypten Begriff B I O noch gar nicht kannten, können wir damit jetzt angeben, dass wir in unserer Kindheit ausschließlich B I O gegessen bzw. getrunken haben. Über die Qualität der Nahrung, darüber wie Obst und Gemüse angebaut werden oder wie hausgemachter Käse oder die Milch von Omas Kuh schmecken, kann uns keiner etwas Neues erzählen. Wir wissen nämlich genau, was BIO bedeutet und wie Hausgemachtes schmecken soll. Nun, was hat diese Geschichte mit SalzburgMilch zu tun?

Wir wurden nämlich vor einigen Wochen von SalzburgMilch gefragt, ob wir die neue Produktlinie “Reine Lungau” aus dem Biosphärenpark Lungau im Rahmen eines Launch-Events in Wien verkosten möchten. Unser erster Gedanke war “klar”, denn wir waren sehr gespannt, ob die Milchprodukte so gut schmecken, wie sie in unserer Einladung dargestellt wurden. Versprochen wurde ein unverfälschter und naturbelassener Geschmack und wir mussten dabei sofort an unsere Kindheit denken. Zudem war einer unserer Gedanken, dass keine Milch so gut schmecken kann, wie diejenige, die wir als Kinder bekamen. Trotzdem wollten wir unbedingt erfahren, ob unser Gedanke richtig ist. Jedoch, bevor wir euch verraten, was wir von den Reine Lungau Produkten halten, sind wir euch die Erklärung schuldig, was genau SalzburgMilch ist und, was die Reine Lungau Biosphärenmilch tatsächlich verspricht.Reine Lungau Biosphären Edel-Sauermilch im TestSneakIn SalzburgMilch Launch-EventSalzburgMilch Produktlinie Reine LungauReine Lungau Biosphären Naturjogurt im Test


SalzburgMilch: Reine Lungau Biosphärenmilch

Um eines vorweg zu nehmen, ist es wichtig zu erwähnen, dass SalzburgMilch kein Newcomer im Bereich der Milchprodukte ist, sondern ein Unternehmen abbildet, das eine lange Geschichte und viel Erfahrung in diesem Bereich vorzuweisen hat. Vor kurzem wurde eine neue Produktlinie unter dem Namen „Reine Lungau“ gelaunched und wir (Kaja & Timo) durften bei einem Event in Wien alles über die Produkte erfahren und diese ausgiebig verkosten. Wir durften in erster Linie erfahren, dass alle Reine Lungau Produkte, darunter Frischmilch, Edel-Sauermilch und Naturjogurt, in enger Zusammenarbeit mit Bio-Bauern aus der Lungau-Region entstehen und sehr strengen Qualitätskriterien unterliegen.Reine Lungau Produkte Wien

Das Unternehmen SalzburgMilch steht im Allgemeinen für Regionalität und stellt die Gesundheit der Tiere in den Vordergrund. Laut Christian Leeb, Geschäftsführer von SalzburgMilch, sind regelmäßige Gesundheitschecks der Tiere das A und O wenn es um die Sicherstellung der besten Qualität ihrer Produkte geht. Zudem wurden bei der neuen Produktlinie “Reine Lungau” zusätzliche Qualitätskriterien eingeführt, um das Versprechen, einen unverfälschten und naturbelassenen Geschmack zu bieten, einhalten zu können. 54 Bio-Bauernfamilien sind von Beginn an Teil des Projektes „Reine Lungau – Milch aus dem Biosphärenpark“ und sie müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie betreiben extensive Landwirtschaft besonders regionaler Prägung auf einer Seehöhe von über 1000 m
  • Ihre Kühe bekommen regelmäßig einen Gesundheits-Check
  • Alle Kühe bekommen ausschließlich Futter, das in der Biosphären Region Lungau angebaut wird
  • Sie müssen die geltenden Bio-Richtlinien einhalten

Beim Launch-Event in Wien am 3.10. durften wir aus erster Hand erfahren, woher genau die Produkte kommen und wie die Milch erzeugt wird. Neben dem Geschäftsführer, dessen große Hingabe für die Reine Lungau Produkte mehr als zu spüren war, durften wir auch eine der am Projekt teilnehmenden Bäuerinnen kennenlernen und ihre persönliche Geschichte hören. Mit einigen Tränen in den Augen erzählte sie uns, wie sehr ihr das Projekt und vor allem ihre Tiere am Herzen liegen. Ihre Rede war einer dieser seltenen Momente, in denen Menschen so begeisterst und erfüllt von ihrer Arbeit erzählen und wir fragen uns immer noch, wie viel Liebe für Tier und Natur vorhanden sein muss, um unter solch schwierigen Bedingungen arbeiten zu wollen und sich tagtäglich auf die Arbeit zu freuen. Trotz der Tatsache, dass wir am Land aufgewachsen sind, würden wir es unter diesen Bedingungen sicherlich nicht lange aushalten. Umso mehr ziehen wir vor diesen Bauern und ihrer Arbeit den Hut.Wie schmecken SalzburgMilch Reine Lungau ProduktePremiummilchprodukte Reine LungauBiosphärenpark Lungau


Fazit zu den “Reine Lungau Produkten

Wie anfangs versprochen, schulden wir euch auch unsere ehrliche Meinung zu den Produkten aus der neuen Produktlinie. Als wir zum Launch-Event eingeladen wurden, war unsere Einstellung ein wenig skeptisch, denn wir hatten DEN Milchgeschmack in Erinnerung, der unsere Kindheit geprägt hat. Für uns war es unvorstellbar, dass es eine “Milch aus dem Supermarkt” geben kann, die annähernd so gut schmecken kann, wie die Milch von damals. Nun, letzte Woche durften wir endlich die Produktlinie in diversen Kombinationen verkosten und können guten Gewissens behaupten, dass die Reine Lungau Milch jedenfalls eine ist, die uns ein wenig in unsere Kindheit versetzt hat. Sie schmeckt so ziemlich wie “damals” und es gibt keinen Zweifel daran, dass der Geschmack unverfälscht und naturbelassen ist. Zudem kann man sicher sein, dass auch die Milchbauern fair entlohnt werden und somit ihre Arbeit trotz schwierigen Bedingungen voller Engagement, Leidenschaft und Hingabe weiterhin ausführen können bzw. wollen.Reine Lungau Produkte in WienGesamte Produktlinie Reine Lungau

*In freundlicher Zusammenarbeit mit SalzburgMilch*

Foto-Credits: Marko Mestorovic

1 Response
  • L♥ebe was ist
    October 8, 2017

    ohh ich kann bestens verstehen, was ihr mit der Vermischung von Prvat und “Beruf” meint. Bloggen ist eben mehr als ein Vollzeitjob es ist ein Fulllife-Job 😉
    da muss man schon schauen, dass man sich seine Erholungsinseln schafft!
    Milch kommt allerdings zu keiner Zeit in meinen Einkauf, aber das ist ja eine andere Sache, die jedem selbst überlassen ist 🙂

    einen wundervollen Sonntag auch noch,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *