Herbstrezept: Überbackener Spaghettikürbis mit Parmesan

Herbstrezept Überbackener Spaghettikürbis mit Parmesan

Schon mal vom Spaghettikürbis gehört? Und Lust auf ein ganz neues Herbstrezept? Dann bist du bei diesem Rezept genau richtig! Spaghettikürbis hat nämlich meine Herbstküche revolutioniert. Wie schade, dass ich über 20 Jahre meines Lebens verbracht habe, ohne Spaghettikürbis zu kennen. Deshalb wird dieses Gemüse im Herbst ganz oft ganz in meiner Küche gezaubert. Mein Lieblingsrezept bleibt definitiv für immer der überbackene Spaghettikürbis mit Parmesan.

Ich liebe grundsätzlich jede Art von Kürbis, aber meine 2 Lieblinge sind Hokkaido und Spaghettikürbis. Den zweiten kannte ich bis vor 2 Jahren gar nicht. Und ich habe soooo viel verpasst, denn diese Kürbissorte ist unglaublich lecker. Und das Coolste daran – das Fruchtfleisch sieht aus wie Nudeln. Wie witzig ist das?


Spaghettikürbis Warenkunde

Spaghettikürbis Warenkunde

  • Der Spaghettikürbis kommt ursprünglich aus Japan.
  • Enthält  pro 100 g 11 Milligramm Magnesium.
  • Pro 100 Gramm enthält Spaghettikürbis 110 Milligramm Kalium.
  • Tut Blase und Nieren gut.
  • Ist eine super Pasta-Alternative.
  • Besteht zu 92% aus Wasser.
  • Bleibt lange frisch.

Rezept: Überbackener Spaghettikürbis mit Parmesan

Spaghettikürbis Rezepte Herbst

Besonders im Herbst liebe ich Ofengerichte. Sie sparen einfach so viel Zeit uns sind in der Regel auch gesünder, weil man weniger Fett/Öl verwendet. Man kann auch die Wartezeit gut nutzen um zu bügeln, putzen, Mails zu beantworten oder andere alltäglichen Aufgaben zu erledigen. Sonst kann man natürlich auch Dokus schauen oder einfach chillen.

Mein salziger Herbstfavorit ist der überbackene Spaghettikürbis mit verschiedenen Füllungen. Das heutige Rezept ist unglaublich lecker und versorgt dich auch mit einer guten Portion Magnesium. Zudem besteht der Spaghettikürbis zu 92% aus Wasser und ist ein kalorienarmer Ersatz für Nudeln. 🙂 Mein Rezept ist zwar nicht mehr kalorienarm, aber unglaublich gut. 🙂


Sommerliche Salate mit Pfifferlingen

Rezept-Empfehlung


Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Spaghettikürbis
  • Etwas Salz und Olivenöl
  • 200 g Spinat (frisch)
  • 150 g Würfelspeck (optional)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Parmesan
  • Oregano
  • 1 Lauch
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Feta (optional)
Kürbisrezepte Herbst

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Spaghettikürbis halbieren, die Kerne entfernen und die Schnittfläche mit Olivenöl, Salz und frischem Knoblauch einreiben.
  3. Im vorgeheizten Backofen ca. 30-40 Minuten auf 180 Grad Umluft backen.
  4. Den heißen Kürbis aus dem Backofen herausnehmen und etwas auskühlen lassen. In dieser Zeit die Füllung zubereiten.
  5. Für die Füllung Speckwürfel mit etwas Olivenöl und Knoblauch in einem Topf dünsten.
  6. Den Spinat und Oregano hinzugeben und ca. 2 Minuten mitbraten.
  7. Vom Herd entfernen.
  8. Für die Spaghettinudeln das Fruchtfleisch sorgfältig mit einer Gabel der Länge nach herauskratzen.
  9. Danach mit der Mischung im Topf vermischen.
  10. Crème fraîche und geriebenen Parmesan hinzufügen und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.
  11. Die Mischung wieder in jede Kürbishälfte umfüllen. Mit geriebenem Parmesan und Feta bedecken für weitere 10 Minuten im Backofen überbacken.
  12. Guten Appetit!

Mehr Rezepte zum Thema “Kürbis” findest du bei den Mädels unserer Kochreihe “Cook it your way”


Follow:
Timo
Timo

Ein Food- und reisesüchtiger Mensch, der sich auch mit (fast) 28 über kleine Dinge freuen kann: Eine Schoko-Mousse-Torte lässt jede Sorge zumindest kurz verschwinden. Allerdings nur dann, wenn die Schokolade dunkel ist.

Auf “The Cosmopolitas” schreibe ich gerne über alles, was so in meinem Kopf herumschwirrt: Über diverse Gedanken, Essen, Reisen, Mode, und, und, und…
|| Sonst bin ich…
…eine wissbegierige Persönlichkeit, eine Predigerin des lebenslangen Lernens und ein Social-Media-Native. Deshalb berate ich auch gerne KMUs in Sachen Social Media.

Find me on: Web

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *