Unser Mädels-Wellnesswochenende im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach

Falkensteiner Stegersbach Hotel Review The Cosmopolitas

*Werbung*

Bewusste Auszeiten und mehr Zeit für uns drei zu nehmen war dieses Jahr ein wichtiger Neujahrsvorsatz. Diesen Vorsatz wollten wir schon letztes Jahr umsetzen, aber bekannterweise findet man für jene Menschen immer am wenigsten Zeit, mit welchen man die Zeit am liebsten verbringt. Wir treffen uns oft um gemeinsam zu arbeiten, um zu entspannen wiederum selten. Deshalb wollten wir es dieses Jahr anders machen und unser Vorhaben durchsetzen. Gesagt, getan. So ging es vor zwei Wochen für uns drei zu einem entspannten Wochenende ins Falkensteiner Balance Resort Stegersbach . 

So ein kurzer Mädels-Trip ist die beste Möglichkeit um zu entspannen, dem stressigen Alltag zu entfliehen, sich zurückzuziehen und ein paar angenehme Mädels-Tage mit viel Tratsch und Klatsch zu genießen. Und genau das haben wir alle drei so sehr gebraucht.

Das Hotel Falkensteiner Stegersbach || Die Suite

Falkensteiner Stegersbach Suite


Am Tag der Abreise wurden wir von der Sara abgeholt und schon ging es Richtung Burgenland – nach knappen 1,5 Stunden hatten wir das Hotel erreicht. Im Hotel angekommen, ging es in unsere SPA Suite, über welche wir schon beim Betreten nur staunen konnten.

Die Suite, die uns zur Verfügung gestellt wurde, ist sehr geräumig und setzt sich aus einem großzügigen Wohnraum, einem getrennten Schlafzimmerbereich und 2 Badezimmern zusammen. Darüber hinaus konnten wir zwischen zwei Balkonen mit herrlichem Ausblick über die wunderschönen Hügel wählen. Zwei weitere Highlights haben die Suite richtig abgerundet: Ein wunderschön marmoriertes Badezimmer sowie eine eigene Sauna. Ein entspannter Aufenthalt war somit garantiert.

Falkensteiner Stegersbach Suite mit eigener Sauna

Der SPA Bereich ||  Acquapura SPA

Das großzügige Spa lässt einfach keine Wünsche offen und inkludiert folgende Bereiche:

  • Zwei große Infinity Pools mit Innen- und Außenbereichen
  • Ruheräume auf mehreren Ebenen
  • Diverse Saunen
  • Ein Dampfbad
  • Einen Erlebnis-Whirlpool

Ein großes Plus für uns waren die Öffnungszeiten, weil wir bis 23:00 Uhr den SPA-Bereich nutzen und somit nach dem Abendessen noch einige Runden schwimmen konnten. In der Nacht ist es besonders schön und ruhig im äußeren Bereich. Man kann auch ganz romantisch den Sternenhimmel bewundern und das herrlich warme Wasser genießen.

Zusätzlich zu den Pool-und Saunabereichen bietet das Balance Resort auch ein umfangreiches Angebot an SPA-Anwendungen, Massagen und Beauty-Treatments. Wir durften natürlich auch einige ausprobieren. Kaja hat sich gleich am zweiten Tag eine Ganzkörpermassage und Sara und Timo je eine “Top to Toe” Behandlung gegönnt.

Falkensteiner Stegersbach Infinity Pool The Cosmopolitas

Das Essen || Genuss aus der Region

Wie dir vielleicht bereits bekannt ist, sind wir drei große Foodies. Bei uns geht nichts über lecker und frisch zubereitetes Essen. So kannst du dir unsere Freude vorstellen, als wir uns durch unzählige deliziöse Speisen verkosteten. Ob uns das Frühstück, Mittagessen oder das fulminante Abendessen besser gefallen hat? Das können wir selbst nicht ganz beantworten.

Das Frühstücksbuffet

Das Frühstücksbuffet lässt tatsächlich keine Wünsche offen. Eiergerichte werden nach Wunsch frisch zubereitet, es gibt eine große Müsli-Bar sowie diverseste Käsesorten, Aufstriche und andere Fleischdelikatessen. Außerdem hat man auch die Möglichkeit, sich selbst einen leckeren Frühstückssaft zu pressen – unser Favorit: Orange-Apfel-Birne mit einem Schuss Ingwer.

Das Mittagessen

Das Mittagessen haben wir im wunderschönen SPA Bistro genossen. Nicht nur die Einrichtung fanden wir sehr gelungen, sondern auch das Konzept von einer offenen Küche, in der wir den Köchen beim Zubereiten der Speisen zuschauen konnten. Wir haben uns quer durch die Karte gekostet und alle Speisen waren unglaublich lecker.

Das Abendessen

Zum Abendessen gab es gleich mehrere üppige Gänge, bei welchen man auch jeweils vegetarische Alternativen wählen konnte. Die Gänge rundete ebenfalls ein herrliches Buffet ab. Dabei waren einige Salate, Käsesorten, Chutneys, Obst und Gemüse (dem Käse konnten wir übrigens gar nicht widerstehen). Zusätzlich konnte man sich auch Häppchen aus der offenen Schauküche gönnen.

Unser Fazit

Im Falkensteiner Balance Resort konnten wir nicht nur entspannen, sondern auch richtig Energie und Kraft für die kommenden Wochen tanken. Die Idee für ein neues Logo sowie ein neues Design unserer Website wurde übrigens auch an diesem Wochenende geboren. Wir haben uns somit einen Herzenswunsch von einem angenehmen Wellnesswochenende erfüllt und waren gedanklich sehr produktiv und kreativ.

Das Hotel können wir auch mit gutem Gewissen nicht nur für Mädels-, sondern auch für romantische Trips empfehlen. Dazu könnt ihr hier mehr nachlesen.

Follow:
The Cosmopolitas
The Cosmopolitas

Timo, Kaja & Sara – 3 Freundinnen hinter dem Blog “The Cosmopolitas” aka 3FF.
3FF – 3 Friends Forever – die seit 2014 hauptsächlich über ihre 3 Leidenschaften schreiben: Fashion, Food und Fitness.
Darüber hinaus nehmen sie ihre Leserinnen mit auf ihre Reisen, in ihre Gedankenwelt und ihren Alltag in Wien.
Inspirieren und vor allem motivieren ist das Ziel der 3 Freundinnen, die neben dem Blog auch beruflich tätig sind und studieren. Sie möchten ihren LeserInnen zeigen, dass alles möglich ist, wenn man fest an seine Träume glaubt und hart (vor allem an sich selbst) arbeitet.

Find me on: Web | Instagram | Facebook

Share:
,

* Vielen Dank an das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach  für die Einladung und das erholsame Wochenende! Wir haben uns mehr als wohlgefühlt. 🙂 Wir wurden zwar kostenlos eingeladen, dennoch wiedergibt dieser Beitrag unsere 100% ehrliche Meinung.


1 Comment

  1. May 1, 2019 / 9:18 pm

    I enjoyed reading the blog post especially the pictures and the contents ♥️
    Keep the wonderful work up, amazing 👏🏾👏🏾
    One of the places I will surely visit with my husband when we get children free day to enjoy ourselves !!
    Hugs 😉🤗

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *