#EATINVIENNA : 57 RESTAURANT | MELIÀ | BRUNCHGENUSS MIT WIENBLICK

Sunday, April 1, 2018

*Einladung*

In unserer #eatinvienna Reihe teilen wir mit euch unsere Tipps für gutes Essen in Wien. Wir als 3 kleine Gourmets lieben gutes Essen und werden immer wieder neue Lokale testen, um euch mit News in diesem Bereich zu versorgen. Eine Location, die sehr lange auf unserer Liste stand war vergangene Woche endlich dran und wir durften den Brunch im 57 Restaurant im Hotel Melià Wien im 22. Bezirk genießen. Dieses unglaublich schöne Hotel “aus dunklem Glas” wird jedem Wiener sowie Wien-Besucher aufgefallen sein, denn es sticht mit seiner Architektur eindeutig heraus. Hier kann man natürlich übernachten, die Architektur bewundern und auf 220m Höhe kulinarische Highlights genießen. Neben vielen Speisen die tagtäglich angeboten werden, kann man sich zusätzlich sonntags auch durch das großzügige Brunchbuffet durchkosten. Und dies bei einem tollen Blick über die Stadt.

DIE MOTIVATION FÜRS LAUFEN FINDEN

Wednesday, March 28, 2018

*Werbung*

Ganz ehrlich… Ich war nie so der Lauftyp. Zum Laufen ist es immer entweder zu kalt oder zu heiß und am Laufband im Gym macht es noch weniger Spaß. Wenn es regnet oder schneit, ist es sowieso unmöglich. Zudem kommt noch das kleine Problem, dass man nicht alleine laufen möchte, denn das  ist auch zu langweilig. Ausreden über Ausreden. Oder fehlt uns einfach das notwendige Ziel, welches die Motivation und den Fokus schafft?

MAILAND – EIN MÄDELS-WOCHENENDTRIP

Sunday, March 25, 2018

Mailand – eine europäische Metropole, die weltweit für mondäne Mode, Kunst und Design bekannt ist, lässt sich nur schwer in wenigen Worten beschreiben. Sie ist ihrem Ruf in jeder Hinsicht gerecht und auf jeden Fall sehenswert. Vorigen Samstag zog es mich und meine Schwester in die italienische Modestadt, die schon sehr lange auf unserer Reisewunschliste stand. Heute verrate ich euch nun, wie mir  so ein Wochenendtrip gefallen hat.

VEGAN LEMON-BLUEBERRY POUND CAKE

Sunday, March 18, 2018

The lemon-blueberry poundcake is one of my favorite cakes of all times – it is fluffy, fruity, not too sweet and on top of that ready in less than no time :). Some time ago I stopped using dairy when cooking at home, which was the reason why I hadn’t made this cake for quite some time. The original recipe included dairy products, however, a couple of days ago the cake came into my mind and I decided to try and change the recipe slightly. I tried to use some vegan substitutes and loved the result. That’s why I just have to share it with you guys!


AUF DEUTSCH LESEN